Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – 100 m Hürden (Frauen) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – 100 m Hürden (Frauen).

Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – 100 m Hürden (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Leichtathletik
Disziplin 100-Meter-Hürdenlauf
Geschlecht Frauen
Teilnehmer ?? Athletinnen aus ?? Ländern
Wettkampfort Olympiastadion
Wettkampfphase 1. bis 3. August 2020

Der 100-Meter-Hürdenlauf der Frauen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio findet vom 1. bis 3. August 2020 im neuerbauten Olympiastadion statt.

Aktuelle Titelträgerinnen

Olympiasiegerin Brianna Rollins (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 12,48 s Rio de Janeiro 2016
Weltmeisterin Nia Ali (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 12,34 s Doha 2019
Europameisterin Elwira Herman (WeissrusslandWeißrussland Weißrussland) 12,67 s Berlin 2018
Nord-/Zentralamerika-/Karibik-Meisterin Kendra Harrison (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 12,55 s Toronto 2018
Südamerika-Meisterin Génesis Romero (VenezuelaVenezuela Venezuela) 13,29 s Lima 2019
Asienmeisterin Ayako Kimura (JapanJapan Japan) 13,13 s Doha 2019
Afrikameisterin
Ozeanienmeisterin Brianna Beahan (AustralienAustralien Australien) 13,30 s Townsville 2019

Bestehende Rekorde

Weltrekord Kendra Harrison (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 12,20 s London, Großbritannien 22. Juli 2016[1]
Olympischer Rekord Sally Pearson (AustralienAustralien Australien) 12,35 s Finale von London, Großbritannien 7. August 2012

Einzelnachweise

  1. Meldung von NBC Sports vom 22. Juli 2016 (englisch), abgerufen am 13. Oktober 2018
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – 100 m Hürden (Frauen)
Listen to this article