For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – 200 m (Männer).

Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – 200 m (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

2020 Summer Olympics logo new.svg
Sportart Leichtathletik
Disziplin 200-Meter-Lauf
Geschlecht Männer
Teilnehmer 50 Athleten aus 35 Ländern
Wettkampfort Nationalstadion
Wettkampfphase 3. bis 4. August 2021
Siegerzeit 19,62 s
Medaillengewinner
Kanada Andre De Grasse (CAN)
Vereinigte Staaten Kenneth Bednarek (USA)
Vereinigte Staaten Noah Lyles (USA)
2016 2024 →
Leichtathletikwettbewerbe bei den
Olympischen Spielen 2020
Qualifikation
Laufdisziplinen
100 m Frauen Männer
200 m Frauen Männer
400 m Frauen Männer
800 m Frauen Männer
1500 m Frauen Männer
5000 m Frauen Männer
10.000 m Frauen Männer
Marathon Frauen Männer
100 m Hürden Frauen
110 m Hürden Männer
400 m Hürden Frauen Männer
3000 m Hindernis Frauen Männer
4 × 100 m Staffel Frauen Männer
4 × 400 m Staffel Frauen Männer Mixed
Gehen
20 km Gehen Frauen Männer
50 km Gehen Männer
Sprungdisziplinen
Hochsprung Frauen Männer
Stabhochsprung Frauen Männer
Weitsprung Frauen Männer
Dreisprung Frauen Männer
Wurfdisziplinen
Kugelstoßen Frauen Männer
Diskuswurf Frauen Männer
Hammerwurf Frauen Männer
Speerwurf Frauen Männer
Mehrkampf
Siebenkampf Frauen
Zehnkampf Männer

Der 200-Meter-Lauf der Männer bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wurde am 3. (Vorläufe) und am 4. (Halbfinale und Finale) August 2021 im Nationalstadion ausgetragen.

Olympiasieger wurde der Kanadier Andre De Grasse. Er gewann vor den beiden US-Amerikanern Kenneth Bednarek und Noah Lyles.

Aktuelle Titelträger

Olympiasieger Usain Bolt (Jamaika Jamaika) 19,78 s Rio de Janeiro 2016
Weltmeister Noah Lyles (Vereinigte Staaten USA) 19,83 s Doha 2019
Europameister Ramil Guliyev (Turkei Türkei) 19,76 s Berlin 2018
Nord-/Zentralamerika-/Karibik-Meister Kyle Greaux (Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago) 20,11 s Toronto 2018
Südamerika-Meister Bernardo Baloyes (Kolumbien Kolumbien) 20,42 s Lima 2019
Asienmeister Xie Zhenye (China Volksrepublik Volksrepublik China) 20,33 s Doha 2019
Afrikameister Ncincihli Titi (Sudafrika Südafrika) 20,46 s Asaba 2018
Ozeanienmeister Jeremy Dodson (Samoa Samoa) 21,11 s Townsville 2019

Rekorde

Bestehende Rekorde

Weltrekord Usain Bolt (Jamaika Jamaika) 19,19 s Berlin, Deutschland 20. August 2009[1]
Olympischer Rekord 19,30 s Finale OS Peking, China 20. August 2008

Der bestehende olympische Rekord wurde bei diesen Spielen nicht erreicht. Die schnellste Zeit erzielte der kanadische Olympiasieger Andre De Grasse mit 19,62 s im Finale am 4. August bei einem Gegenwind von 0,5 m/s. Damit verfehlte er den Rekord um 32 Hundertstelsekunden. Zum Weltrekord fehlten ihm 43 Hundertstelsekunden.

Rekordverbesserungen

Für vier Verbände wurden die Landesrekorde insgesamt sechsmal gesteigert:

Vorrunde

Die Vorrunde wurde in sieben Läufen durchgeführt. Für das Halbfinale qualifizierten sich pro Lauf die ersten drei Athleten (hellblau unterlegt). Darüber hinaus kamen die drei Zeitschnellsten, die sogenannten Lucky Loser (hellgrün unterlegt), weiter.

Lauf 1

Shōta Iizuka – ausgeschieden als Sechster des ersten Vorlaufs
Shōta Iizuka – ausgeschieden als Sechster des ersten Vorlaufs

3. August 2021, 11:05 Uhr (04:05 Uhr MESZ)

Wind: −0,3 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Rasheed Dwyer Jamaika Jamaika 20,31
2 Divine Oduduru Nigeria Nigeria 20,36
3 Anaso Jobodwana Sudafrika Südafrika 20,78
4 Jorge Vides Brasilien Brasilien 20,94
5 Fodé Sissoko Mali Mali 21,00
6 Shōta Iizuka Japan Japan 21,02
7 José Andrés Salazar El Salvador El Salvador 21,66

Lauf 2

  • Ján Volko – ausgeschieden alsFünfter des zweiten Vorlaufs
    Ján Volko – ausgeschieden als
    Fünfter des zweiten Vorlaufs
  • Abdul Hakim Sani Brown – ausgeschieden als Sechsterdes zweiten Vorlaufs
    Abdul Hakim Sani Brown – ausgeschieden als Sechster
    des zweiten Vorlaufs

3. August 2021, 11:13 Uhr (04:13 Uhr MESZ)

Wind: +0,9 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Jereem Richards Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago 20,52
2 Shaun Maswanganyi Sudafrika Südafrika 20,58
3 Taymir Burnet Niederlande Niederlande 20,60 SB
4 Emmanuel Eseme Kamerun Kamerun 20,65
5 Ján Volko Slowakei Slowakei 21,21
6 Abdul Hakim Sani Brown Japan Japan 21,41 SB
DSQ Jan Jirka Tschechien Tschechien IWR Regel 163, TR17.3.1 – Bahnübertreten[2]
DNS Bernardo Baloyes Kolumbien Kolumbien

Lauf 3

  • Kyle Greaux (Dritter von links) – ausgeschiedenals Vierter des dritten Vorlaufs
    Kyle Greaux (Dritter von links) – ausgeschieden
    als Vierter des dritten Vorlaufs
  • Aldemir da Silva Júnior – ausgeschiedenals Sechster des dritten Vorlaufs
    Aldemir da Silva Júnior – ausgeschieden
    als Sechster des dritten Vorlaufs

3. August 2021, 11:21 Uhr (04:21 Uhr MESZ)

Wind: −0,6 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Femi Ogunode Katar Katar 20,37
2 Ramil Guliyev Turkei Türkei 20,54
3 Andre De Grasse Kanada Kanada 20,56
4 Kyle Greaux Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago 20,77
5 Jun Yamashita Japan Japan 20,78
6 Aldemir da Silva Júnior Brasilien Brasilien 20,84 SB

Lauf 4

  • Gediminas Truskauskas – ausgeschieden als Fünfterdes vierten Vorlaufs
    Gediminas Truskauskas – ausgeschieden als Fünfter
    des vierten Vorlaufs
  • Steven Müller – ausgeschiedenals Sechster des vierten Vorlaufs
    Steven Müller – ausgeschieden
    als Sechster des vierten Vorlaufs
  • Adam Gemili – ausgeschiedenals Siebter des vierten Vorlaufs
    Adam Gemili – ausgeschieden
    als Siebter des vierten Vorlaufs

3. August 2021, 11:29 Uhr (04:29 Uhr MESZ)

Wind: +0,6 m/s

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Erriyon Knighton Vereinigte Staaten USA 20,55 s
2 Alonso Edward Panama Panama 20,60 s
3 Robin Vanderbemden Belgien Belgien 20,70 s SB
4 Sydney Siame Sambia Sambia 21,01 s
5 Gediminas Truskauskas Litauen Litauen 21,02 s
6 Steven Müller Deutschland Deutschland 21,08 s
7 Adam Gemili Vereinigtes Konigreich Großbritannien 1:58,58 min

Lauf 5

  • Serhij Smelyk – ausgeschiedenals Vierter des fünften Vorlaufs
    Serhij Smelyk – ausgeschieden
    als Vierter des fünften Vorlaufs
  • Antonio Infantino – ausgeschieden als Fünfter des fünften Vorlaufs
    Antonio Infantino – ausgeschieden als Fünfter des fünften Vorlaufs

3. August 2021, 11:37 Uhr (04:37 Uhr MESZ)

Wind: −0,7 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Aaron Brown Kanada Kanada 20,38
2 Joseph Fahnbulleh Liberia Liberia 20,46
3 William Reais Schweiz Schweiz 20,51
4 Serhij Smelyk Ukraine Ukraine 20,53 SB
5 Antonio Infantino Italien Italien 20,90
6 Lucas Vilar Brasilien Brasilien 21,31
7 Muhd Noor Firdaus Ar Rasyid Brunei Brunei 21,83 SB

Lauf 6

3. August 2021, 11:45 Uhr (04:45 Uhr MESZ)

Wind: −0,4 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Kenny Bednarek Vereinigte Staaten USA 20,01
2 Yancarlos Martínez Dominikanische Republik Dominikanische Republik 20,17 NR
3 Fausto Desalu Italien Italien 20,29 SB
4 Xie Zhenye China Volksrepublik Volksrepublik China 20,34 SB
5 Nethaneel Mitchell-Blake Vereinigtes Konigreich Großbritannien 20,56 SB
6 Marcus Lawler Irland Irland 20,73 SB
DNS Emmanuel Matadi Liberia Liberia

Lauf 7

  • Brendon Rodney – ausgeschiedenals Sechster des siebten Vorlaufs
    Brendon Rodney – ausgeschieden
    als Sechster des siebten Vorlaufs
  • Julian Forte (gelbes Trikot) – ausgeschieden als Siebter des siebten Vorlaufs
    Julian Forte (gelbes Trikot) – ausgeschieden als Siebter des siebten Vorlaufs
  • Noureddine Hadid – ausgeschiedenals Achter des siebten Vorlaufs
    Noureddine Hadid – ausgeschieden
    als Achter des siebten Vorlaufs

3. August 2021, 11:53 Uhr (04:53 Uhr MESZ)

Wind: +0,4 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Noah Lyles Vereinigte Staaten USA 20,18
2 Sibusiso Matsenjwa Eswatini Eswatini 20,34 NR
3 Joseph Paul Amoah Ghana Ghana 20,35 SB
4 Clarence Munyai Sudafrika Südafrika 20,49 SB
5 Leon Reid Irland Irland 20,53 SB
6 Brendon Rodney Kanada Kanada 20,60
7 Julian Forte Jamaika Jamaika 20,65
8 Noureddine Hadid Libanon Libanon 21,12

Halbfinale

Das Halbfinale umfasste drei Läufe. Für das Finale qualifizierten sich pro Lauf die ersten beiden Athleten (hellblau unterlegt). Darüber hinaus kamen die zwei Zeitschnellsten, die sogenannten Lucky Loser (hellgrün unterlegt), weiter.

Lauf 1

Divine Oduduru – ausgeschieden als Dritter desersten Halbfinals
Divine Oduduru – ausgeschieden als Dritter des
ersten Halbfinals

3. August 2021, 20:50 Uhr (13:50 Uhr MESZ)

Wind: −0,2 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Erriyon Knighton Vereinigte Staaten USA 20,02
2 Rasheed Dwyer Jamaika Jamaika 20,13 SB
3 Divine Oduduru Nigeria Nigeria 20,16
4 Joseph Paul Amoah Ghana Ghana 20,27 SB
5 Femi Ogunode Katar Katar 20,34
6 Fausto Desalu Italien Italien 20,43
7 Xie Zhenye China Volksrepublik Volksrepublik China 20,45
8 Anaso Jobodwana Sudafrika Südafrika 20,88

Weitere im ersten Halbfinale ausgeschiedene Sprinter:

  • Femi Ogunode – Rang fünf
    Femi Ogunode – Rang fünf
  • Fausto Desalu – Rang sechs
    Fausto Desalu – Rang sechs
  • Xie Zhenye (blaus Trikot) – Rang sieben
    Xie Zhenye (blaus Trikot) – Rang sieben
  • Anaso Jobodwana – Rang acht
    Anaso Jobodwana – Rang acht

Lauf 2

  • Yancarlos Martínez – ausgeschieden als Vierter des zweiten Halbfinals
    Yancarlos Martínez – ausgeschieden als Vierter des zweiten Halbfinals
  • Robin Vanderbemden – ausgeschieden als Siebterdes zweiten Halbfinals
    Robin Vanderbemden – ausgeschieden als Siebter
    des zweiten Halbfinals
  • Alonso Edward – im zweiten Halbfinale nicht im Ziel
    Alonso Edward – im zweiten Halbfinale nicht im Ziel

3. August 2021, 20:58 Uhr (13:58 Uhr MESZ)

Wind: −0,4 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Aaron Brown Kanada Kanada 19,99 SB
2 Joseph Fahnbulleh Liberia Liberia 19,99 NR
3 Noah Lyles Vereinigte Staaten USA 19,99
4 Yancarlos Martínez Dominikanische Republik Dominikanische Republik 20,24
5 William Reais Schweiz Schweiz 20,44 SB
6 Clarence Munyai Sudafrika Südafrika 20,49 SB
7 Robin Vanderbemden Belgien Belgien 21,00
DNF Alonso Edward Panama Panama

Lauf 3

3. August 2021, 21:06 Uhr (14:06 Uhr MESZ)

Wind: +0,2 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Andre De Grasse Kanada Kanada 19,73 NR
2 Kenny Bednarek Vereinigte Staaten USA 19,83
3 Jereem Richards Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago 20,10 SB
4 Shaun Maswanganyi Sudafrika Südafrika 20,18
5 Sibusiso Matsenjwa Eswatini Eswatini 20,22 NR
6 Ramil Guliyev Turkei Türkei 20,31 SB
7 Leon Reid Irland Irland 20,54
8 Taymir Burnet Niederlande Niederlande 20,90

Weitere im dritten Halbfinale ausgeschiedene Sprinter:

  • Ramil Guliyev – Rang sechs
    Ramil Guliyev – Rang sechs
  • Leon Reid – Rang sieben
    Leon Reid – Rang sieben
  • Taymir Burnet – Rang acht
    Taymir Burnet – Rang acht

Finale

Andre De Grasse gewann seineerste Goldmedaille bei eineminternationalen Großereignis
Andre De Grasse gewann seine
erste Goldmedaille bei einem
internationalen Großereignis

4. August 2021, 21:55 Uhr (14:55 Uhr MESZ)

Wind: −0,5 m/s

Platz Name Nation Zeit (s) Anmerkung
1 Andre De Grasse Kanada Kanada 19,62 NR
2 Kenny Bednarek Vereinigte Staaten USA 19,68 PB
3 Noah Lyles Vereinigte Staaten USA 19,74 SB
4 Erriyon Knighton Vereinigte Staaten USA 19,93
5 Joseph Fahnbulleh Liberia Liberia 19,98 NR
6 Aaron Brown Kanada Kanada 20,20
7 Rasheed Dwyer Jamaika Jamaika 20,21
8 Jereem Richards Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago 20,39

Auf den ersten 150 Metern war das Rennen noch offen. Aus der Startkurve kamen die beiden US-Amerikaner Kenny Bednarek und Noah Lyles noch mit einem leichten Vorsprung heraus. Dann lief der kanadische Olympiazweite von 2016 Andre De Grasse sukzessive heran und brachte sich an die Spitze, die er bis zum Ziel nicht mehr abgab. Der Kanadier hatte hier in Tokio drei Tage zuvor bereits Bronze über 100 m gewonnen. Sein Sieg brachte ihm nun die erste Goldmedaille bei einer großen Meisterschaft auf Weltniveau ein. Mit seinen 19,62 Sekunden verbesserte De Grasse seinen Landesrekord aus dem Halbfinale trotz des Gegenwinds noch einmal um elf Hundertstelsekunden.

Bednarek gewann Silber mit einer persönlichen Bestzeit von 19,68 Sekunden, während sich Lyles, der leicht favorisiert in dieses Rennen gegangen war, in 19,74 Sekunden mit Bronze zufriedengeben musste. Der dritte US-Amerikaner in diesem Finale, der erst siebzehnjährige Erriyon Knighton, wurde in 19,93 Sekunden Vierter vor Joseph Fahnbulleh aus Liberia, der mit seinen 19,98 Sekunden ebenfalls noch unter der Marke von zwanzig Sekunden blieb.

  • Silbermedaillengewinner Kenneth Bednarek
    Silbermedaillengewinner Kenneth Bednarek
  • Der leicht favorisierte Noah Lyles gewann Bronze
    Der leicht favorisierte Noah Lyles gewann Bronze
  • Aaron Brown belegte Rang sechs
    Aaron Brown belegte Rang sechs
  • Der achtplatzierte Jereem Richards
    Der achtplatzierte Jereem Richards

Video

Einzelnachweise

  1. Athletics - Progression of outdoor world records (Men), 200 m - Men, abgerufen am 17. Mai 2022
  2. Internationale Wettkampfregeln (PDF; 7143 KB), S. 93, leichtathletik.de, abgerufen am 17. Mai 2022
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – 200 m (Männer)
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.