Olympische Winterspiele 1980/Teilnehmer (Italien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 1980/Teilnehmer (Italien).

Olympische Winterspiele 1980/Teilnehmer (Italien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

ITA
2

Italien nahm an den Olympischen Winterspielen 1980 in Lake Placid mit einer Delegation von 46 Athleten (34 Männer, 12 Frauen) teil. Der alpine Skirennläufer Gustavo Thoeni wurde als Fahnenträger der italienischen Mannschaft zur Eröffnungsfeier ausgewählt.

Teilnehmer nach Sportarten

Biathlon

Herren:

  • Angelo Carrara
    20 km: 21. Platz
  • Adriano Darioli
    10 km: 25. Platz
    20 km: 19. Platz
    4 × 7,5 km: 9. Platz
  • Celestino Midali
    4 × 7,5 km: 9. Platz
  • Arduino Tiraboschi
    10 km: 31. Platz
    20 km: 10. Platz
    4 × 7,5 km: 9. Platz
  • Luigi Weiss
    10 km: 18. Platz
    4 × 7,5 km: 9. Platz

Bob

Zweierbob:

  • Andrea Jory / Edmund Lanziner (ITA I)
    14. Platz
  • Giuseppe Soravia / Georg Werth (ITA II)
    16. Platz

Viererbob:

  • Andrea Jory / Edmund Lanziner / Giovanni Modena / Georg Werth
    11. Platz

Eiskunstlauf

Damen:

Eisschnelllauf

Damen:

  • Marzia Peretti
    500 m: DNF
    1000 m: 36. Platz

Herren:

  • Maurizio Marchetto
    1500 m: 28. Platz
    5000 m: 23. Platz
    10.000 m: 22. Platz
  • Giovanni Paganin
    500 m: 28. Platz
    1000 m: 28. Platz

Rodeln

Damen:

Herren:

Doppelsitzer:

Ski Alpin

Damen:

Herren:

Ski Nordisch

Langlauf

Herren:

Skispringen

  • Lido Tomasi
    Normalschanze: 38. Platz
    Großschanze: 46. Platz
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 1980/Teilnehmer (Italien)
Listen to this article