Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Frankreich) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Frankreich).

Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Frankreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

FRA
3 5 1

Frankreich nahm an den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville mit 109 Athleten teil, davon 79 Herren und 30 Frauen.

Flaggenträger

Der Nordische Kombinierer Fabrice Guy trug die Flagge Frankreichs während der Eröffnungsfeier im Parc Olympique.

Teilnehmer nach Sportarten

Biathlon Biathlon

Bobsport Bob

Zweierbob

  • Claude Dasse
  • Christophe Flacher
    14. Platz
  • Gabriel Fourmigue
  • Philippe Tanchon
    17. Platz

Viererbob

  • Claude Dasse
  • Christophe Flacher
  • Gabriel Fourmigue
  • Thierry Tribondeau
    8. Platz
  • Dominique Klinnik
  • Bruno Mingeon
  • Stéphane Poirot
  • Didier Stil
    18. Platz

Eishockey Eishockey

Herren, 8. Platz:

Eiskunstlauf Eiskunstlauf

Eisschnelllauf Eisschnelllauf

  • Thierry Lamberton
    Herren, 1000 Meter: 44. Platz
    Herren, 1500 Meter: 41. Platz
    Herren, 5000 Meter: 35. Platz

Freestyle-Skiing Freestyle

Buckelpiste

Rennrodeln Rodeln

  • Frédéric Bertrand
    Herren, Einzel: 32. Platz
    Herren, Zweier: 19. Platz
  • Yves Boyer
    Herren, Einzel: 28. Platz
    Herren, Zweier: 19. Platz
  • Olivier Fraise
    Herren, Einzel: 22. Platz

Shorttrack Shorttrack

Damen:

  • Valérie Barizza
    3000 m Staffel: 5. Platz
  • Sandrine Daudet
    3000 m Staffel: 5. Platz
  • Murielle Leyssieux
    3000 m Staffel: 5. Platz
  • Karine Rubini
    500 m: 22. Platz
    3000 m Staffel: 5. Platz

Herren:

  • Marc Bella
    1000 m: 18. Platz
    5000 m Staffel: 5. Platz
  • Arnaud Drouet
    5000 m Staffel: 5. Platz
  • Rémy Ingres
    5000 m Staffel: 5. Platz
  • Claude Nicouleau
    5000 m Staffel: 5. Platz

Ski Alpin Ski alpin

  • Luc Alphand
    Abfahrt, Herren: 12. Platz
    Super-G, Herren: 16. Platz
  • Patrice Bianchi
    Herren, Slalom: DNF
  • Régine Cavagnoud
    Abfahrt, Damen: 17. Platz
    Super-G, Damen: 26. Platz
    Alpine Kombination, Damen: 10. Platz
  • Patricia Chauvet-Blanc
    Slalom, Damen: 6. Platz
  • Cathy Chedal
    Abfahrt, Damen: 22. Platz
    Super-G, Damen: 22. Platz
    Riesenslalom, Damen: disqualifiziert
  • Jean-Luc Crétier
    Super-G, Herren: 24. Platz
    Alpine Kombination, Herren: 4. Platz
  • Adrien Duvillard
    Abfahrt, Herren: DNF
    Alpine Kombination, Herren: disqualifiziert
  • Stéphane Exartier
    Slalom, Herren: 13. Platz
    Riesenslalom, Herren: 30. Platz
  • Alain Feutrier
    Slalom, Herren: DNF
    Riesenslalom, Herren: 19. Platz
  • Béatrice Filliol
    Super-G, Damen: DNF
    Alpine Kombination, Damen: DNF
  • Marie-Pierre Gatel
    Abfahrt, Damen: 23. Platz
  • Christelle Guignard
    Slalom, Damen: 14. Platz
    Riesenslalom, Damen: DNF
  • Sophie Lefranc-Duvillard
    Riesenslalom, Damen : 19. Platz
  • Florence Masnada
    Slalom, Damen: DNF
    Super-G, Damen: 19. Platz
    Alpine Kombination, Damen: Bronzemedaille
  • Carole Merle
    Abfahrt, Damen: 13. Platz
    Super-G, Damen: Silbermedaille
    Riesenslalom, Damen: 6. Platz
  • Franck Piccard
    Abfahrt, Herren: Silbermedaille
    Super-G, Herren: DNF
    Riesenslalom, Herren: 18. Platz
  • Denis Rey
    Abfahrt, Herren: 27. Platz
    Alpine Kombination, Herren: disqualifiziert
  • Armand Schiele
    Super-G, Herren: DNF
  • François Simond
    Slalom, Herren: 12. Platz

Ski nordisch

Skilanglauf Langlauf

  • Stéphane Azambre
    10 km klassisch: 43. Platz
    25 km Verfolgung: 38. Platz
    50 km klassisch: 26. Platz
    4 × 10 km Staffel: 8. Platz
  • Guy Balland
    30 km klassisch: 37. Platz
    50 km klassisch: 14. Platz
  • Hervé Balland
    50 km klassisch: 5. Platz
    4 × 10 km Staffel: 8. Platz
  • Sylvie Giry-Rousset
    5 km klassisch: 45. Platz
    15 km klassisch: 28. Platz
    15 km Verfolgung: 32. Platz
    30 km klassisch: 29. Platz
    4 × 5 km Staffel: 5. Platz
  • Isabelle Mancini
    5 km klassisch: 22. Platz
    15 km Verfolgung: 9. Platz
    30 km klassisch: 21. Platz
    4 × 5 km Staffel: 5. Platz
  • Patrick Rémy
    10 km klassisch: 36. Platz
    25 km Verfolgung: 20. Platz
    30 km klassisch: 22. Platz
    4 × 10 km Staffel: 8. Platz
  • Philippe Sanchez
    10 km klassisch: 51. Platz
    25 km Verfolgung: 30. Platz
    4 × 10 km Staffel: 8. Platz
  • Carole Stanisière
    15 km klassisch: 32. Platz
    4 × 5 km Staffel: 5. Platz
  • Cédric Vallet
    10 km klassisch: 79. Platz
    25 km Verfolgung: 68. Platz
  • Sophie Villeneuve
    5 km klassisch: 49. Platz
    15 km Verfolgung: 31. Platz
    30 km klassisch: 18. Platz
    4 × 5 km Staffel: 5. Platz
  • Marie-Pierre Guilbaud
    5 km klassisch: 37. Platz
    15 km Verfolgung: 46. Platz
    30 km klassisch: DNF

Nordische Kombination Nordische Kombination

Skispringen Skispringen

  • Steve Delaup
    Herren, Normalschanze, Einzel: 32. Platz
    Herren, Großschanze, Einzel: 6. Platz
    Herren, Großschanze, Mannschaft: 10. Platz
  • Jérôme Gay
    Herren, Normalschanze, Einzel: 43. Platz
    Herren, Großschanze, Einzel: 54. Platz
    Herren, Großschanze, Mannschaft: 10. Platz
  • Nicolas Jean-Prost
    Herren, Normalschanze, Einzel: 19. Platz
    Herren, Großschanze, Einzel: 51. Platz
    Herren, Großschanze, Mannschaft: 10. Platz
  • Didier Mollard
    Herren, Normalschanze, Einzel: 8. Platz
    Herren, Großschanze, Einzel: 40. Platz
    Herren, Großschanze, Mannschaft: 10. Platz
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 1992/Teilnehmer (Frankreich)
Listen to this article