Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Litauen) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Litauen).

Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Litauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

LTU

Litauen nahm 1998 zum vierten Mal an olympischen Winterspielen teil. Es wurden sieben Athleten nach Nagano entsandt, die in vier verschiedenen Disziplinen antraten. Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten.[1]

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war wie schon 1994 der Eiskunstläufer Povilas Vanagas.

Übersicht der Teilnehmer

Biathlon

Männer

  • Liutauras Barila
    10 km Sprint: 59. Platz (31:23,7 min)
    20 km Einzel: 43. Platz (1:02:12,2 h)

Eiskunstlauf

Eistanz

Ski Alpin

Männer

  • Linas Vaitkus
    Abfahrt: 25. Platz (1:56,22 min)
    Kombination: ausgeschieden

Skilanglauf

Frauen

  • Vida Vencienė
    5 km klassisch: 76. Platz (21:17,5 min)
    10 km Verfolgungsrennen: 68. Platz (56:21,3 min)
    15 km klassisch: 64. Platz (58:48,3 min)
    30 km Freistil: 55. Platz (1:40:57,9 h)

Männer

  • Ričardas Panavas
    10 km klassisch: 30. Platz (29:24,1 min)
    15 km Verfolgung: 48. Platz (1:12:36,3 h)
    30 km klassisch: 30. Platz (1:41:15,6 h)
    50 km Freistil: Aufgabe
  • Vladislavas Zybaila
    10 km klassisch: 44. Platz (30:09,9 min)
    15 km Verfolgung: 51. Platz (1:13:36,9 h)
    30 km klassisch: Aufgabe
    50 km Freistil: 51. Platz (2:23:34,6 h)

Einzelnachweise

  1. Medaillenspiegel (Memento vom 17. April 2020 im Internet Archive) auf sports-reference.com (englisch). Abgerufen am 14. Juli 2017.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 1998/Teilnehmer (Litauen)
Listen to this article