Olympische Winterspiele 2002/Snowboard - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 2002/Snowboard.

Olympische Winterspiele 2002/Snowboard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Snowboard bei den
Olympischen Winterspielen 2002
Information
Austragungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Park City
Wettkampfstätte Park City Mountain Resort
Nationen 19
Athleten 118 (65
, 53
)
Datum 10.–15. Februar 2002
Entscheidungen 4
Nagano 1998

Bei den XIX. Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City fanden vier Wettbewerbe im Snowboarden statt. Austragungsort war das Park City Mountain Resort in Park City.

Bilanz

Medaillenspiegel

Platz Land
Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 1 2 5
2 FrankreichFrankreich Frankreich 1 2 3
3 SchweizSchweiz Schweiz 1 1 2
4 SchwedenSchweden Schweden 1 1
5 ItalienItalien Italien 1 1

Medaillengewinner

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Parallel-RS SchweizSchweiz Philipp Schoch SchwedenSchweden Richard Rikardsson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Christopher Klug
Halfpipe Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ross Powers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Danny Kass Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jarret Thomas
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Parallel-RS FrankreichFrankreich Isabelle Blanc FrankreichFrankreich Karine Ruby ItalienItalien Lidia Trettel
Halfpipe Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kelly Clark FrankreichFrankreich Doriane Vidal SchweizSchweiz Fabienne Reuteler

Ergebnisse Männer

Parallel-Riesenslalom

Platz Land Sportler
1 SchweizSchweiz SUI Philipp Schoch
2 SchwedenSchweden SWE Richard Rikardsson
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Chris Klug
4 FrankreichFrankreich FRA Nicolas Huet
5 FrankreichFrankreich FRA Mathieu Bozzetto
6 ItalienItalien ITA Walter Feichter
7 OsterreichÖsterreich AUT Siegfried Grabner
8 SlowenienSlowenien SLO Dejan Košir
9 SchweizSchweiz SUI Gilles Jaquet
10 OsterreichÖsterreich AUT Alexander Maier
13 OsterreichÖsterreich AUT Stefan Kaltschütz
14 OsterreichÖsterreich AUT Dieter Krassnig
16 DeutschlandDeutschland GER Mathias Behounek
18 DeutschlandDeutschland GER Markus Ebner
25 SchweizSchweiz SUI Simon Schoch

Datum: 15. Februar 2002, 10:00 Uhr (Qualifikation), 13:00 Uhr (Finale)

Strecke: C.B.’s Run
Start: 2300 m, Ziel: 2120 m, Höhenunterschied 180 m, Länge: 549 m
Kurssetzer Xavier Perrier-Michon (FRA), 27 Tore

32 Teilnehmer, davon 29 in der Wertung. Disqualifiziert u. a.: Ueli Kestenholz (SUI).

Halfpipe

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ross Powers 46,10
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Danny Kass 42,50
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jarret Thomas 42,10
4 ItalienItalien ITA Giacomo Kratter 42,00
5 JapanJapan JPN Takaharu Nakai 40,70
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tommy Czeschin 40,60
7 FinnlandFinnland FIN Heikki Sorsa 40,40
8 FinnlandFinnland FIN Markku Koski 39,00
9 KanadaKanada CAN Trevor Andrew 38,60
10 NorwegenNorwegen NOR Daniel Franck 37,40
12 DeutschlandDeutschland GER Jan Michaelis 00,20
13 SchweizSchweiz SUI Therry Brunner 37,70
15 SchweizSchweiz SUI Marcel Hitz 35,90
18 SchweizSchweiz SUI Gian Simmen 33,50
20 DeutschlandDeutschland GER Xaver Hoffmann 32,60
32 DeutschlandDeutschland GER Daniel Tyrkas 21,40

Datum: 11. Februar 2002, 10:00 Uhr (Qualifikation), 13:00 Uhr (Finale)

Anlage: C.B.’s Run
Neigung: 16°, Länge: 155 m, Breite: 16,5 m, innere Wandhöhe: 4,9 m

35 Teilnehmer, davon 33 in der Wertung. Nicht zum Finale angetreten: Jan Michaelis.

Ergebnisse Frauen

Parallel-Riesenslalom

Platz Land Sportlerin
1 FrankreichFrankreich FRA Isabelle Blanc
2 FrankreichFrankreich FRA Karine Ruby
3 ItalienItalien ITA Lidia Trettel
4 PolenPolen POL Jagna Marczułajtis
5 OsterreichÖsterreich AUT Maria Kirchgasser
6 FrankreichFrankreich FRA Julie Pomagalski
7 ItalienItalien ITA Isabella dal Balcon
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Lisa Kosglow
9 ItalienItalien ITA Dagmar Mair unter der Eggen
10 SchwedenSchweden SWE Åsa Windahl
10 DeutschlandDeutschland DEU Katharina Himmler
13 SchweizSchweiz CHE Steffi von Siebenthal
19 SchweizSchweiz CHE Nadia Livers
20 SchweizSchweiz CHE Daniela Meuli
13 DeutschlandDeutschland DEU Heidi Renoth
23 OsterreichÖsterreich AUT Manuela Riegler
28 OsterreichÖsterreich AUT Claudia Riegler

Datum: 12. Februar 2002, 10:00 Uhr (Qualifikation), 13:00 Uhr (Finale)

Strecke: C.B.’s Run
Start: 2300 m, Ziel: 2120 m, Höhenunterschied 180 m, Länge: 549 m
Kurssetzer Xavier Perrier-Michon (FRA), 27 Tore

30 Teilnehmerinnen, davon 28 in der Wertung. Disqualifiziert: Doris Günther (AUT), Milena Meisser (SUI).

Halfpipe

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kelly Clark 47,90
2 FrankreichFrankreich FRA Doriane Vidal 43,00
3 SchweizSchweiz SUI Fabienne Reuteler 39,70
4 NorwegenNorwegen NOR Kjersti Buaas 37,30
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Shannon Dunn 37,20
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tricia Byrnes 36,40
7 OsterreichÖsterreich AUT Nici Pederzolli 35,70
8 JapanJapan JPN Yoko Miyake 33,70
9 FinnlandFinnland FIN Minna Hesso 31,90
10 NorwegenNorwegen NOR Lisa Therese Wiik 28,90
11 DeutschlandDeutschland GER Nicola Thost 27,70
14 DeutschlandDeutschland GER Sabine Wehr-Hasler 29,70

Datum: 10. Februar 2002, 10:00 Uhr (Qualifikation), 13:00 Uhr (Finale)

Anlage: C.B.’s Run
Neigung: 16°, Länge: 155 m, Breite: 16,5 m, innere Wandhöhe: 4,9 m

23 Teilnehmerinnen, alle in der Wertung.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 2002/Snowboard
Listen to this article