Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Großbritannien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Großbritannien).

Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Großbritannien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

GBR
1 1

Das Vereinigte Königreich nahm bei den Olympischen Winterspielen 2002 zum 19. Mal an Olympischen Winterspielen teil. Insgesamt wurden 49 Sportler nach Salt Lake City entsandt, die in elf Disziplinen antraten.

Mit einer Gold- sowie einer Bronzemedaille lag das Land auf Platz 18 des Medaillenspiegels.[1]

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Biathlet Mike Dixon.

Übersicht der Teilnehmer

Biathlon

Männer

  • Mike Dixon
    10 km Sprint: 74. Platz (28:58,7 min)
    20 km Einzel: 79. Platz (1:02:04,9 h)
    4 × 7,5 km Staffel: 19. Platz (1:36:06,0 h)
  • Mark Gee
    10 km Sprint: 72. Platz (28:57,8 min)
    20 km Einzel: 81. Platz (1:02:10,2 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 19. Platz (1:36:06,0 h)
  • Jason Sklenar
    10 km Sprint: 71. Platz (28:43,4 min)
    20 km Einzel: 48. Platz (57,27,2 min)
    4 × 7,5 km Staffel: 19. Platz (1:36:06,0 h)

Bob

Frauen, Zweier

  • Michelle Coy, Jackie Davies
    11. Platz (1:39,55 min)

Männer, Zweier

  • Neil Scarisbrick, Colin Bryce
    22. Platz (3:14,12 min)

Männer, Vierer

  • Dean Ward, Neil Scarisbrick, Scott Rider, Philip Goedluck
    11. Platz (3:09,37 min)
  • David McCalla, Lee Johnston, Phil Harries, Paul Attwood
    14. Platz (3:09,77 min)

Curling

Frauen

Männer

Eiskunstlauf

Eistanz

  • Vitali Baranov, Marika Humphreys
    15. Platz

Freestyle-Skiing

Frauen

  • Joanne Bromfield
    Buckelpiste: 28. Platz
  • Laura Donaldson
    Buckelpiste: 29. Platz

Männer

  • Sam Temple
    Buckelpiste: 29. Platz

Rodeln

Männer

  • Mark Hatton
    Einsitzer: 25. Platz (3:01,566 min)

Shorttrack

Frauen

  • Jo Williams
    500 m: 21. Platz (46,631 s, Vorlauf)
    1000 m: 9. Platz (1:34,373 min, Halbfinale)
    1500 m: 16. Platz (2:27,845 min, Vorlauf)
  • Sarah Lindsay
    500 m: 10. Platz (44,912 s, Viertelfinale)
    1000 m: 13. Platz (1:36,753 min, Viertelfinale)
    1500 m: 24. Platz (3:01,223 min, Vorlauf)

Männer

  • Nicky Gooch
    1000 m: 27. Platz (1:38,034 min, Vorlauf)
    1500 m: 17. Platz (2:25,903 min, Halbfinale)
  • Leon Flack
    500 m: 22. Platz (43,965 s, Vorlauf)
    1000 m: 14. Platz (1:28,604 min, Viertelfinale)
    1500 m: 22. Platz (2:25,832 min, Vorlauf)
  • Dave Allardice
    500 m: 19. Platz (42,980 s, Vorlauf)

Skeleton

Frauen

Männer

Ski Alpin

Frauen

  • Chemmy Alcott
    Abfahrt: 32. Platz (1:45,98 min)
    Super-G: 28. Platz (1:17,34 min)
    Riesenslalom: 30. Platz (2:38,47 min)
    Slalom: Ausgeschieden
    Kombination: 14. Platz (2:51,34 min)
  • Emma Carrick-Anderson
    Slalom: 19. Platz (1:53,79 min)

Männer

  • Ross Green
    Abfahrt: nicht angetreten
    Riesenslalom: 29. Platz (2:29,31 min)
    Kombination: 15. Platz (3:29,11 min)
  • Gareth Trayner
    Slalom: 22. Platz (1:50,91 min)

Skispringen

Männer, Einzel

  • Glynn Pedersen
    Normalschanze: 43. Platz (88,0 Pkt., Qualifikation)
    Großschanze: 48. Platz (56,3 Pkt., Qualifikation)

Snowboard

Frauen

  • Lesley McKenna
    Halfpipe: 17. Platz

Einzelnachweise

  1. Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele 2002 in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch). Abgerufen am 2. Juni 2012
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 2002/Teilnehmer (Großbritannien)
Listen to this article