Olympische Winterspiele 2010/Teilnehmer (Georgien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 2010/Teilnehmer (Georgien).

Olympische Winterspiele 2010/Teilnehmer (Georgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

GEO
Einmarsch der georgischen Delegation
Einmarsch der georgischen Delegation

Georgien meldete acht Sportler zur Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver. Am ersten Tag der Spiele noch vor der Eröffnungsfeier starb der Rodler Nodar Kumaritaschwili nach einem Sturz beim Training.[1] Die Mannschaft Georgiens erwog zunächst, den Spielen fernzubleiben, entschied sich dann aber doch für eine Teilnahme. Lediglich der zweite gemeldete Rodler, Lewan Gureschidse, verzichtete auf einen Start. Die Eröffnungsfeier wurde im Gedanken an den verunglückten Rodler gehalten, bei den Eröffnungsreden wurde an ihn erinnert und eine Schweigeminute zu seinen Ehren eingelegt.

Teilnehmer nach Sportarten

Eiskunstlauf

Männer
  • Otar Dschaparidse (Eistanz, 22. Platz)
Frauen

Ski Alpin

Männer
  • Iasson Abramaschwili (Riesenslalom 46. Platz, Slalom im 2. Lauf ausgeschieden)
  • Dschaba Gelaschwili (Riesenslalom 50. Platz, Slalom im 1. Lauf ausgeschieden)
Frauen
  • Nino Ziklauri (Riesenslalom im 1. Lauf ausgeschieden, Slalom 50. Platz)

Rennrodeln

Männer

Einzelnachweise

  1. a b Georgischer Rodler stirbt nach schwerem Sturz, Badische Zeitung, abgerufen am 12. Februar 2010.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 2010/Teilnehmer (Georgien)
Listen to this article