Olympische Zwischenspiele 1906/Leichtathletik – 5 Meilen (Männer) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Zwischenspiele 1906/Leichtathletik – 5 Meilen (Männer).

Olympische Zwischenspiele 1906/Leichtathletik – 5 Meilen (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


Sportart Leichtathletik
Disziplin 5-Meilen-Lauf
Geschlecht Männer
Ort Panathinaiko-Stadion
Teilnehmer 28 Athleten aus 13 Ländern
Wettkampfphase 25. April 1906

Der 5-Meilen-Lauf der Männer bei den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen wurde am 25. April 1906 im Panathinaiko-Stadion entschieden.

Rekorde

Weltrekord 24:33,4 min Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
Alfred Shrubb 1904

Ergebnisse

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Henry Hawtrey Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
26:11,8
2 John Svanberg SchwedenSchweden Schweden 26:19,4
3 Edward Dahl SchwedenSchweden Schweden 26:26,2
4 George Bonhag Vereinigte Staaten 45
 USA
k. A.
5 Pericle Pagliani Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien k. A.
6 George Blake Australien 1903
 Australien
k. A.
Felix Kwieton Osterreich Cisleithanien
 Österreich
k. A.
Arnošt Nejedlý Böhmen
 Böhmen
k. A.
Arthur Marson Agypten 1882
 Ägypten
k. A.
Francis Edwards Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
k. A.
John McGough Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
k. A.
Henry Weber Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
k. A.
Arnold Churchill Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
k. A.
Stephen Carnelly Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
k. A.
Dimitrios Stamou Königreich Griechenland
 Griechenland
k. A.
Xenofon Milonakis Königreich Griechenland
 Griechenland
k. A.
Ioannis Arvanitis Königreich Griechenland
 Griechenland
k. A.
Dimitrios Kantzias Königreich Griechenland
 Griechenland
k. A.
Ioannis Santorinaios Königreich Griechenland
 Griechenland
k. A.
Alkiviadis Tzelepopoulos Königreich Griechenland
 Griechenland
k. A.
Ernst Serrander SchwedenSchweden Schweden k. A.
Harvey Cohn Vereinigte Staaten 45
 USA
k. A.
William Frank Vereinigte Staaten 45
 USA
k. A.
Louis Bonniot de Fleurac Dritte Französische Republik
 Frankreich
DNF
Gaston Ragueneau Dritte Französische Republik
 Frankreich
DNF
Hermann Müller Deutsches Reich
 Deutschland
DNF
Fritz Skullerud NorwegenNorwegen Norwegen DNF
John Daly Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
DSQ

Hawtrey übernahm die Führung nach zwei Meilen und gewann das Rennen sicher. Auch der zweite Platz von Svanberg war ungefährdet. Um Platz drei lieferten sich Daly und Dahl auf der Zielgeraden einen Kopf-an-Kopf-Kampf. Dabei verließ Daly mehrfach die gerade Lauflinie und verhinderte dadurch ein Überholmanöver Dahls. Ob dies absichtlich geschah oder auf Dalys Erschöpfung zurückzuführen war, ist unklar. Dennoch wurde der Ire einen Tag nach dem Wettkampf disqualifiziert.

Literatur

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Zwischenspiele 1906/Leichtathletik – 5 Meilen (Männer)
Listen to this article