Olympische Zwischenspiele 1906/Leichtathletik – Dreisprung (Männer) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Zwischenspiele 1906/Leichtathletik – Dreisprung (Männer).

Olympische Zwischenspiele 1906/Leichtathletik – Dreisprung (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


Sportart Leichtathletik
Disziplin Dreisprung
Geschlecht Männer
Ort Panathinaiko-Stadion
Teilnehmer 21 Athleten aus 9 Ländern
Wettkampfphase 30. April 1906

Der Dreisprung der Männer bei den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen wurde am 30. April 1906 entschieden. Den Teilnehmern standen je drei Versuche zur Verfügung, den drei Besten dann weitere drei Sprünge.

Rekorde

Weltrekord 14,78 m Vereinigte Staaten 44
 USA
Edward Bloss 1893
Olympischer Rekord 14,47 m Vereinigte Staaten 45
 USA
Meyer Prinstein 1900

Ergebnisse

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Peter O’Connor Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
14,075
2 Con Leahy Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
13,98
3 Thomas Cronan Vereinigte Staaten 45
 USA
13,70
4 Oscar Guttormsen NorwegenNorwegen Norwegen 13,34
5 Dimitrios Müller Erste Hellenische Republik
 Griechenland
13,125
6 Francis Connolly Vereinigte Staaten 45
 USA
12,75
7 Vasilios Stournaras Erste Hellenische Republik
 Griechenland
12,725
8 Carl Alfred Pedersen NorwegenNorwegen Norwegen 12,68
9 Paul Weinstein Deutsches Reich
 Deutschland
12,615
10 Khristos Parsalis Erste Hellenische Republik
 Griechenland
12,52
11 Meyer Prinstein Vereinigte Staaten 45
 USA
12,27
12 Bohuslav Pohl-Polenský Böhmen
 Böhmen
12,195
13 Eric Lemming SchwedenSchweden Schweden 12,195
14 Niels Løw DanemarkDänemark Dänemark 12,00
15 Gustav Krojer Osterreich Kaisertum
 Österreich
11,985
16 L. Leon Erste Hellenische Republik
 Griechenland
11,96
17 Stavros Lelekos Erste Hellenische Republik
 Griechenland
11,455
Martin Brustmann Deutsches Reich
 Deutschland
ogV[1]
Karl Lampelmayer Osterreich Kaisertum
 Österreich
Nikolaos Andreadakis Erste Hellenische Republik
 Griechenland
James Connolly Vereinigte Staaten 45
 USA

Con Leahy sprang seine Bestweite im ersten Versuch und lag bis zum letzten Durchgang in Führung, als ihn Peter O’Connor noch übertraf. Der zweifache Dreisprung-Olympiasieger Prinstein konnte seinen Titel nicht verteidigen, da ihn die Verletzung aus dem Weitsprungwettbewerb noch behinderte.

  1. Diese Springer blieben ohne gültigen Versuch.

Literatur

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Zwischenspiele 1906/Leichtathletik – Dreisprung (Männer)
Listen to this article