For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Pat Proft.

Pat Proft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Patrick „Pat“ Proft (* 3. April 1947 in Columbia Heights, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Schauspieler und Filmregisseur. Er entwickelte mit Police Academy eine der langlebigsten Comedy-Filmreihen der Filmgeschichte.

Karriere

Proft begann in den 1970er Jahren als Drehbuchautor von Fernsehserien und war als einer der Autoren von Van Dyke and Company 1977 für einen Emmy-Award nominiert. Außerdem arbeitete er an Robi Robi Robin Hood, Welcome Back, Kotter und Mary (mit Mary Tyler Moore). Daneben trat er in verschiedenen Fernsehserien in kleinen Rollen auf, sowie in John Carpenters Schatz, du strahlst ja so!. Als Schauspieler war er zusammen mit dem Ensemble 1981 für All Commercials… A Steve Martin Special für den WGA-Award nominiert.

Proft arbeitete Anfang der 1980er Jahre erstmals mit ZAZ zusammen und schrieb Drehbücher für deren Fernsehserie Die nackte Pistole. Diese wurde jedoch bereits nach sechs Episoden eingestellt, und die Wege trennten sich zunächst wieder. Zwei Jahre später schrieb er das Drehbuch für Police Academy. Der Film wurde ein weltweiter Erfolg, auf den sieben weitere Teile folgten. Proft war zwar an deren Drehbüchern nicht mehr beteiligt, ist jedoch als Urheber der Serie in allen folgenden Filmen genannt. 1985 schrieb und produzierte er Traffic School – Die Blech- und Dachschaden-Kompanie, in dem er das Erfolgsrezept von Police Academy auf eine Fahrschule zu übertragen versuchte. Der Film erreichte jedoch bei weitem nicht dessen Popularität.

Die zweite Zusammenarbeit mit ZAZ führte zu einem erneuten Welterfolg; 1988 schrieb er das Drehbuch für Die nackte Kanone, die Kinoverfilmung der Fernsehserie Die nackte Pistole, an der er bereits 1982 gearbeitet hatte. Drei Jahre später folgte Die nackte Kanone 2½. Jim Abrahams verpflichtete Proft für die ohne die Zucker-Brüder produzierten Hot Shots!-Filme 1991 und 1993, und im darauf folgenden Jahr endete mit Die nackte Kanone 33⅓ Profts erfolgreichste Zeit als Autor.

Proft schrieb ab Mitte der 1990er Jahre einige weitere Filmparodien im Stile seiner früheren Erfolge, aber das Konzept schien sich abgenutzt zu haben, insbesondere seinem einzigen Film als Regisseur, Leslie Nielsen ist sehr verdächtig war trotz des populären Nackte Kanone-Hauptdarstellers nicht sonderlich erfolgreich. Erst 2003, als ihn David Zucker für Scary Movie 3 engagierte, konnte er wieder einen Erfolg verbuchen, er schrieb daraufhin auch für den vierten Teil der Serie.

Filmografie (Auswahl)

Als Autor

Als Schauspieler

  • 1973: The Burns and Schreiber Comedy Hour
  • 1975: Robi Robi Robin Hood
  • 1981: All Commercials… A Steve Martin Special
  • 1981: Schatz, du strahlst ja so! (Modern Problems)
  • 1984: Bachelor Party
  • 1991: Hot Shots! – Die Mutter aller Filme (Hot Shots!)
  • 1998: Leslie Nielsen ist sehr verdächtig (Wrongfully Accused)

Als Regisseur

  • 1998: Leslie Nielsen ist sehr verdächtig (Wrongfully Accused)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Pat Proft
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.