Pavel Loskutov - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Pavel Loskutov.

Pavel Loskutov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Pavel Loskutow 2010
Pavel Loskutow 2010

Pavel Loskutov (* 2. Dezember 1969 in Valka, Lettische SSR) ist ein estnischer Langstreckenläufer.

Er hält die nationalen Rekorde im 10-km-Straßenlauf (29:23), im Halbmarathon (1:03:00, aufgestellt als Sieger des Göteborgsvarvet 2001) und im Marathon (2:08:53, aufgestellt als Zweiter des Paris-Marathons 2002).[1]

1999 und 2001 gewann er den Frankfurt-Marathon, und beim Marathon der Leichtathletik-Europameisterschaften 2002 in München holte er die Silbermedaille.

Loskutov nahm bislang an drei olympischen Marathonläufen teil, mit dem 26. Platz bei den Spielen 2004 in Athen als bestem Resultat.

Fußnoten

  1. National Records auf arrs.run
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Pavel Loskutov
Listen to this article