Powiat Goleniowski - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Powiat Goleniowski.

Powiat Goleniowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Powiat Goleniowski
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Westpommern
Kreisstadt: Goleniów
Fläche: 1616 km2
Einwohner: 82.418 (30. Juni 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 51 Einwohner/km2
Telefonvorwahl: (+48) 91
Kfz-Kennzeichen: ZGL
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 0
Stadt-und-Land-Gemeinden: 3
Landgemeinden: 3
Starostei (Stand: 2009)
Starost: Tomasz Stanisławski
Adresse: ul. Dworcowa 1
72-100 Goleniów
Webpräsenz: www.powiat-goleniowski.pl

Der Powiat Goleniowski ist ein Powiat (Kreis) mit dem Sitz in Goleniów (Gollnow) im Nordwesten der polnischen Woiwodschaft Westpommern.

Gemeinden

Der Powiat Goleniowski umfasst insgesamt sechs Gemeinden: drei Stadt-und-Land-Gemeinden, deren gleichnamige Hauptorte das Stadtrecht besitzen sowie drei Landgemeinden.

(Einwohnerzahlen vom 30. Juni 2015)

Stadt-und-Land-Gemeinden

Landgemeinden

Verwaltungseinteilung des Powiat Goleniowski
Verwaltungseinteilung des Powiat Goleniowski

Metropolregion Stettin

Der Powiat wird seit 2012 aktiv durch Kooperationen innerhalb des Ballungsraumes der Metropole Stettin als Teil einer europäischen Metropolregion entwickelt,[2] das gemeinsame Entwicklungskonzept wurde im Juni 2015 vorgestellt.[3]

Nachbarlandkreise

Stettiner Haff Powiat Kamieński
(Cammin)
Powiat Gryficki
(Greifenberg)
Powiat Policki
(Pölitz)
Powiat Łobeski
(Labes)
Stettin Powiat Stargardzki
(Stargard)

Fußnoten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.
  2. Modellvorhaben der Raumordnung: Deutsch-Polnisches Entwicklungskonzept für die grenzüberschreitende Metropolregion Stettin, kooperation-ohne-grenzen.de, abgerufen am 25. November 2016
  3. Entwicklungskonzept der grenzüberschreitenden Metropolregion Stettin vom 08.Juni 2015 (PDF; 2,7 MB)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Powiat Goleniowski
Listen to this article