cover image

Provinz Drenthe

Niederländische Provinz / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Drenthe ist eine niederländische Provinz, gelegen im Nordosten des Landes. Sie grenzt im Süden an die Provinz Overijssel, im Westen an die Provinz Friesland, im Norden an die Provinz Groningen und im Osten an das deutsche Bundesland Niedersachsen. Die Provinz ist ländlich geprägt und wird im Osten von Moorgebieten beherrscht. Sie ist vor Friesland die am dünnsten bevölkerte Provinz der Niederlande.

Quick facts: Lage, Karte Provinz Drente in den Niederland...
Drenthe
Provinz der Niederlande
Wappen Flagge
Lage
ZeelandZuid-HollandBaarle (zu Belgien)Noord-BrabantGroningenBundesrepublik DeutschlandLimburgFrieslandFlevolandDrentheNoord-HollandUtrechtOverijsselGelderland
Karte: Provinz Drente in den Niederlanden
Basisdaten
Hauptstadt Assen
Größte Stadt Emmen
ISO 3166-2-Code NL-DR
Website www.drenthe.nl
Hymne Mijn Drenthe
Politik
Königlicher Kommissar Jetta Klijnsma (PvdA)
Regierende Parteien PvdA, VVD, CDA, GroenLinks und ChristenUnie
Bevölkerung
Einwohner 497.684 (10. von 12)
Landesanteil 2,8 % der Niederländer
Bevölkerungsdichte 189 Einw. pro km² (12. von 12)
Religion (2015, CBS)[1] 11 % niederländisch-reformiert
09 % römisch-katholisch
08 % protestantisch
05 % reformiert
01 % Islam
04 % übrige
62 % keine
Geographie
Fläche 2.680,39 km²
– Land 2.632,65 km² (9. von 12)
– Wasser 47,74 km²
Höhe bis 32 m ü. NAP
Koordinaten 52° 52′ N,  38′ O
Verwaltungsgliederung
Gemeinden 12
– davon Städte 3
Topographie von Drenthe

Topographie von Drenthe

Close

Die Hauptstadt ist Assen mit 68.954 Einwohnern (Stand 1. Januar 2022). Andere wichtige Orte sind Emmen (die bevölkerungsreichste Gemeinde), Hoogeveen und Meppel. Man spricht in Drenthe neben der niederländischen Sprache traditionell die heimischen niedersächsischen Dialekte.