Rautalampi - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Rautalampi.

Rautalampi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Rautalammin kunta
Wappen Karte
Basisdaten
Staat: FinnlandFinnland Finnland
Landschaft: Nordsavo
Verwaltungsgemeinschaft: Binnensavo
Geographische Lage 62° 37′ N, 26° 50′ OKoordinaten: 62° 37′ N, 26° 50′ O
Fläche: 761,98 km²[1]
davon Landfläche: 538,99 km²
davon Binnengewässerfläche: 222,99 km²
Einwohner: 3.196 (31. Dez. 2018)[2]
Bevölkerungsdichte: 5,9 Ew./km²
Gemeindenummer: 686
Sprache(n): Finnisch
Website: rautalampi.fi

Rautalampi ist eine finnische Gemeinde in der Landschaft Nordsavo.

Ortschaften

Die Gemeinde umfasst die Orte Haapamäki, Hanhitaipale, Hankamäki, Horontaipale, Ihalainen, Kerkonjoensuu, Koipiniemi, Kuuslahti, Rautalampi, Sonkarinsaari, Toholahti und Vaajasalmi.

Politik

Gemeinderat

Dominierende politische Kraft in Rautalampi ist die bäuerlich-liberale Zentrumspartei. Sie erreichte bei der Kommunalwahl 2017 über 40 % der Stimmen und 9 der 21 Sitze im Gemeinderat. Dahinter folgen die rechtspopulistischen Wahren Finnen und die die Sozialdemokraten mit drei Sitzen. Ebenfalls im Gemeinderat vertreten sind die konservative Nationale Sammlungspartei und das Linksbündnis mit je zwei Abgeordneten sowie die Christdemokraten und die Wählervereinigung 3D-ryhmän yhteislista mit je einem Vertreter.

Zusammensetzung des Gemeinderats seit 2017
Partei Wahlergebnis 2017[3] Sitze
Finnische Zentrumspartei 40,6 % (−2,5) 9 (−1)
Sozialdemokraten 15,0 % (+1,8) 3 (±0)
Wahre Finnen 13,1 % (−3,7) 3 (−1)
Nationale Sammlungspartei 11,4 % (+3,3) 2 (+1)
Linksbündnis 9,8 % (+1,9) 2 (+1)
Finnische Christdemokraten 5,1 % (+0,8) 1 (±0)
3D-ryhmän yhteislista 4,9 % (+4,9) 1 (+1)

Gemeindepartnerschaften

Rautalampi unterhält folgende Gemeindepartnerschaften:

Einzelnachweise

  1. Maanmittauslaitos (finnisches Vermessungsamt): Suomen pinta-alat kunnittain 1. Januar 2010. (PDF; 199 kB)
  2. Statistisches Amt Finnland: Tabelle 11ra -- Key figures on population by region, 1990-2018
  3. Finnisches Justizministerium: Ergebnis der Kommunalwahlen 2017
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Rautalampi
Listen to this article