Richard Umberg - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Richard Umberg.

Richard Umberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Richard Umberg Leichtathletik


Richard Umberg (rechts)
beim Liechtenstein-Marathon 2005

Nation SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag 10. Mai 1950 (70 Jahre)
Geburtsort Glarus, Schweiz
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Schweizer Meisterschaften 5 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Schweizer Meisterschaften
Gold Meiringen 1977 Marathon
Gold Cortaillod 1979 Marathon
Gold Basel 1981 Marathon
Gold Tessin 1985 Marathon
Gold Meiringen 1987 Marathon
letzte Änderung: 10. Oktober 2018

Richard Umberg (* 10. Mai 1950 in Glarus) ist ein Schweizer Leichtathlet und Trainer.

Werdegang

Richard Umberg wuchs in Nidfurn auf und ist seit der Rekrutenschule in der Region Bern und Freiburg sesshaft.

Er war Mittel- und Langstreckenlauftrainer, Konditionstrainer im Tennis, Ski alpin, Snowboard, Fussball etc. und Schweizer Nationaltrainer im Leichtathletikverband SLV. Umberg konnte fünfmal den Schweizer Marathonmeistertitel erringen und wurde als langjähriger Trainer der Spitzensportlerin Franziska Rochat-Moser bekannt.

Er trainiert heute noch seine Tochter Vera Notz-Umberg, die ebenfalls neunfache Schweizermeisterin über 3000 Meter Halle, 5000 Meter, 10 km Strasse, Halbmarathon und Siegerin des Post-Cup 2005 ist.[1]

Auszeichnungen

  • Im Jahr 1997 wurde er vom Schweizer Leichtathletik-Verband als «Leichtathletiktrainer der Schweiz des Jahres 1997» ausgezeichnet.

Grösste sportliche Erfolge

Trainertätigkeiten und -erfolge

Coaching-Einsätze mit der Schweizer Leichtathletik-Nationalmannschaft

Einzelnachweise

  1. «Einer von uns beiden wird gewinnen, aber du bist es nicht» (22. Oktober 2014)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Richard Umberg
Listen to this article