Rico Lieder - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Rico Lieder.

Rico Lieder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Rico Lieder (* 25. September 1971 in Burgstädt) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der in den 1990er Jahren ein erfolgreicher 400-Meter-Läufer war.

Ergebnisse mit der 4-mal-400-Meter-Staffel

Erfolge im Einzellauf über 400 Meter

  • 1990 Juniorenvizeweltmeister (für die DDR startend).
  • 1991 Deutscher Hallenmeister
  • 1992 Deutscher Hallenmeister
  • 1993 Deutscher Hallenmeister
  • 1994 Deutscher Hallenmeister
  • 1994 Halleneuropameisterschaften: Platz 3

Lieder gehörte bis 1990 dem SC Karl-Marx-Stadt an (1990 in SC Chemnitz umbenannt). 1992 und 1993 startete er für die LG Chemnitz und ab 1994 für den LAC Chemnitz (ab 1998: LAC Erdgas Chemnitz). Zu seiner aktiven Zeit war er 1,87 m groß und 75 kg schwer.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Rico Lieder
Listen to this article