Ringer-Weltmeisterschaften 1990 - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Ringer-Weltmeisterschaften 1990.

Ringer-Weltmeisterschaften 1990

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Ringer-Weltmeisterschaften 1990 fanden nach Stilart und Geschlechtern getrennt an unterschiedlichen Orten statt. Dabei wurden die Ringer in jeweils zehn Gewichtsklassen unterteilt, während die Frauen in neun Gewichtsklassen antraten.

Griechisch-römisch

Die Wettkämpfe im griechisch-römischen Stil fanden vom 19. bis zum 21. Oktober 1990 in Lido di Ostia statt. Die Sowjetunion konnte in allen 10 Wettbewerben Athleten auf dem Podest feiern.

Medaillengewinner

Klasse Gold Silber Bronze
-48 kg SowjetunionSowjetunion Oleg Kutscherenko Bulgarien 1971
Rajko Marinow
JapanJapan Ebina Yasuichi
-52 kg SowjetunionSowjetunion Alexander Ignatenko Korea SudSüdkorea An Han-bong Bulgarien 1971
Bratan Zenow
-57 kg DeutschlandDeutschland Rıfat Yıldız SowjetunionSowjetunion Alexander Schestakow FrankreichFrankreich Patrice Mourier
-62 kg KubaKuba Mario Olivera SowjetunionSowjetunion Gennadi Atmakin PolenPolen Ryszard Wolny
-68 kg SowjetunionSowjetunion Islam Dugutschijew DeutschlandDeutschland Jannis Zamanduridis UngarnUngarn Attila Repka
-74 kg SowjetunionSowjetunion Mnazakan Iskandarjan Bulgarien 1971
Dobri Marinow
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Željko Trajković
-82 kg UngarnUngarn Péter Farkas SowjetunionSowjetunion Michail Mamiaschwili Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Goran Kasum
-90 kg DeutschlandDeutschland Maik Bullmann FinnlandFinnland Harri Koskela SowjetunionSowjetunion Wjatscheslaw Olijnyk
-100 kg SowjetunionSowjetunion Sjarhej Dsjamjaschkewitsch UngarnUngarn Sándor Major Tschechoslowakei
Dušan Masár
-130 kg SowjetunionSowjetunion Alexander Karelin SchwedenSchweden Tomas Johansson Bulgarien 1971
Rangel Gerowski

Medaillenspiegel

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 6 3 1
2 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 1 0
3 UngarnUngarn Ungarn 1 1 1
4 KubaKuba Kuba 1 0 0
5 Bulgarien 1971
 Bulgarien
0 2 2
6 FinnlandFinnland Finnland 0 1 0
SchwedenSchweden Schweden 0 1 0
Korea SudSüdkorea Südkorea 0 1 0
9 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0 0 2
10 FrankreichFrankreich Frankreich 0 0 1
JapanJapan Japan 0 0 1
PolenPolen Polen 0 0 1
Tschechoslowakei
 Tschechoslowakei
0 0 1

Freistil

Die Wettkämpfe im freien Stil fanden vom 6. bis zum 9. September 1990 in Tokio statt.

Medaillengewinner

Klasse Gold Silber Bronze
-48 kg KubaKuba Aldo Martínez Bulgarien 1971
Marian Nedkow
JapanJapan Takashi Kobayashi
-52 kg IranIran Majid Torkan Bulgarien 1971
Walentin Jordanow
SowjetunionSowjetunion Aslan Ağayev
-57 kg KubaKuba Alejandro Puerto Bulgarien 1971
Rumen Pawlow
SowjetunionSowjetunion Sjarhej Smal
-62 kg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Smith Bulgarien 1971
Rosen Wassilew
SowjetunionSowjetunion Gadschi Raschidow
-68 kg SowjetunionSowjetunion Arsen Fadsajew GriechenlandGriechenland Giorgios Athanassiadis KubaKuba Jesús E. Rodríguez Garzón
-74 kg Bulgarien 1971
Rahmat Sukra
SowjetunionSowjetunion Nasir Gadžihanov IranIran Amir Reza Khadem
-82 kg Tschechoslowakei
Jozef Lohyňa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Royce Alger Mongolei Volksrepublik 1949
Puntsagiin Süchbat
-90 kg SowjetunionSowjetunion Macharbek Chadarzew Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Christopher Campbell IranIran Mohammad Mohebbi
-100 kg SowjetunionSowjetunion Leri Chabelowi Bulgarien 1971
Stojan Netschew
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kirk Trost
-130 kg SowjetunionSowjetunion Dawit Gobedschischwili Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bruce Baumgartner TurkeiTürkei Hayri Sezgin

Medaillenspiegel

Rang Land Gold Silber Bronze
1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 4 1 3
2 KubaKuba Kuba 2 0 1
3 Bulgarien 1971
 Bulgarien
1 5 0
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 3 1
5 IranIran Iran 1 0 2
6 Tschechoslowakei
 Tschechoslowakei
1 0 0
7 GriechenlandGriechenland Griechenland 0 1 0
8 JapanJapan Japan 0 0 1
Mongolei Volksrepublik 1949
 Mongolei
0 0 1
TurkeiTürkei Türkei 0 0 1

Frauen

Die Wettkämpfe der Frauen fanden vom 29. Juni bis zum 1. Juli 1990 in Luleå statt.[1] Es waren 45 Ringerinnen aus 12 Nationen am Start, darunter auch als einzige Deutsche Sandra Schrenker, die den sechsten und letzten Platz in der Gewichtsklasse -65 kg belegte. In der Gewichtsklasse -75 kg gab es nur drei Teilnehmerinnen, sodass dort alle Sportlerinnen Medaillen erhielten.

Medaillengewinner

Klasse Gold Silber Bronze
-44 kg JapanJapan Shoko Yoshimura Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marie Ziegler TaiwanRepublik China (Taiwan) Huei Hsiang Chen
-47 kg SchwedenSchweden Asa Pedersen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Afsoon Roshanzamir TaiwanRepublik China (Taiwan) Yu Hsin Huang
-50 kg FrankreichFrankreich Martine Poupon SchwedenSchweden Helena Honkamaa NorwegenNorwegen Trine Bentzen
-53 kg FrankreichFrankreich Sylvie van Gucht JapanJapan Yoshiko Endo NorwegenNorwegen Lotte Søvre
-57 kg NorwegenNorwegen Gudrun Annette Høie Venezuela 1954
Olga Lugo Guardia
JapanJapan Riyoko Sakae
-61 kg FrankreichFrankreich Brigitte Siffert JapanJapan Kimie Hoshikawa NorwegenNorwegen Ine Barlie
-65 kg JapanJapan Akiko Iijima TaiwanRepublik China (Taiwan) Wu Mei Ling NorwegenNorwegen Line Johansen
-70 kg JapanJapan Rena Iwama FrankreichFrankreich Emmanuelle Blind ArgentinienArgentinien Laura Martinez
-75 kg JapanJapan Yayoi Urano TaiwanRepublik China (Taiwan) Su Hui Ma GriechenlandGriechenland Helen Mitzifri

Medaillenspiegel

Rang Land Gold Silber Bronze
1 JapanJapan Japan 4 2 1
2 FrankreichFrankreich Frankreich 3 1 0
3 SchwedenSchweden Schweden 1 1 0
4 NorwegenNorwegen Norwegen 1 0 4
5 TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan 0 2 2
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0 2 0
7 Venezuela 1954
 Venezuela
0 1 0
8 ArgentinienArgentinien Argentinien 0 0 1
GriechenlandGriechenland Griechenland 0 0 1

Einzelnachweise

  1. 世界選手権・オリンピック 歴代優勝者・日本選手成績(女子) (PDF; 82 kB), abgerufen am 20. Dezember 2010 (japanisch)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Ringer-Weltmeisterschaften 1990
Listen to this article