Rober van der Vin - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Rober van der Vin.

Rober van der Vin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Rober van der Vin, auch Robèr van de Vin genannt, (* 30. Oktober 1969 in Budel-Schoot, Niederlande) ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer.

1990 gewann er als Amateur die sechste Etappe der Friedensfahrt, fuhr aber nicht bis zum Schluss. Ein Jahr später wurde er Neoprofi bei der Radsportmannschaft Panasonic (zusammen mit Olaf Ludwig, Jens Heppner und anderen). 1993, in seinem letzten Profijahr, fuhr er für die belgische Mannschaft Willy Naessens.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Rober van der Vin
Listen to this article