Santiago-Marathon - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Santiago-Marathon.

Santiago-Marathon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Leichtathletik Maratón de Santiago
Austragungsort Santiago de Chile
ChileChile Chile
Erste Austragung 2007
Rekorde
Distanz 42,195 Kilometer
Streckenrekord Männer: 2:11:01 h, 2016
Kenia
 Victor Kipchirchir Lagat
Frauen: 2:28:18 h, 2015
PeruPeru Inés Melchor
Website Offizielle Website
Läufer beim Santiago-Marathon 2011
Läufer beim Santiago-Marathon 2011
Zielbereich des Santiago-Marathons 2010
Zielbereich des Santiago-Marathons 2010

Der Santiago-Marathon (spanisch Maratón de Santiago) ist ein Marathon, der seit 2007 in Santiago (Chile) stattfindet. Er wird gemeinsam von Adidas und dem chilenischen Leichtathletikverband FEDACHI organisiert. Zum Wettbewerb gehört auch ein Halbmarathon und ein 10-km-Lauf.

Strecke

Start und Ziel des Marathons ist auf der Plaza de la Ciudadanía vor dem Präsidentenpalast La Moneda. Entgegen dem Uhrzeigersinn wird eine große Runde gelaufen, die zunächst südöstlich nach Ñuñoa verläuft, wo das chilenische Nationalstadion passiert wird. Über La Reina und Las Condes geht es dann nach Vitacura, wo der nördlichste Punkt der Strecke erreicht wird. Über Providencia geht es dann in südwestlicher Richtung zum Ausgangspunkt der Strecke zurück.

Statistik

Streckenrekorde

  • Männer: 2:11:01 h, Victor Kipchirchir Lagat (KEN), 2016
  • Frauen: 2:28:18 h, Inés Melchor (PER), 2015

Siegerliste

Datum Männer Zeit (h) Frauen Zeit (h)
03. Apr. 2016 Victor Kipchirchir Lagat (KEN) 2:11:01 Ogla Jerono Kimaiyo (KEN) 2:35:24
12. Apr. 2015 Luka Lobuwan (KEN) 2:11:53 Inés Melchor (PER) 2:28:18
06. Apr. 2014 Beraki Beyene (ERI) 2:11:50 Emily Chepkorir (KEN) 2:35:16
07. Apr. 2013 Julius Kipyego Keter -2- 2:11:43 Jacqueline Nytepi Kiplimo (KEN) 2:30:52
01. Apr. 2012 Peter Lemayian Nkaya (KEN) 2:12:52 Natalia Romero -3- 2:34:55
03. Apr. 2011 Julius Kipyego Keter (KEN) 2:13:22 Hyvon Ngetich (KEN) 2:34:42
11. Apr. 2010 Alene Emere (ETH) 2:12:33 Natalia Romero -2- 2:41:13
05. Apr. 2009 George Okworo Onwonga (KEN) 2:18:19 Érika Olivera -2- 2:36:19
06. Apr. 2008 Roberto Echeverría (CHI) 2:15:37 Natalia Romero (CHI) 2:45:42
01. Apr. 2007 Miguel Meléndez (CHI) 2:19:47 Érika Olivera (CHI) 2:44:26

Entwicklung der Finisherzahlen

Jahr Marathon davon
Frauen
Halbmarathon davon
Frauen
10 km davon
Frauen
2013 3034 350 8626 2117 8730 3833
2012 2910 340 7990 1781 9918 3870
2011 2357 274 6343 1304 7754 2754
2010 1891 178 5592 1053 7164 2413
2009 1315 102 4352 765 7144 2194
2008 899 82 3100 468 5658 1552

Koordinaten: 33° 26′ 40″ S, 70° 39′ 13″ W

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Santiago-Marathon
Listen to this article