Saul Weigopwa - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Saul Weigopwa.

Saul Weigopwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Saul Weigopwa
Medaillenspiegel

Sprinter

NigeriaNigeria Nigeria
Olympische Sommerspiele
Bronze 2004 Athen 4 × 400 m
Panafrikanische Spiele
Silber 2007 Algier 4 × 400 m

Saul Weigopwa (* 14. Juni 1984 in Adamawa) ist ein nigerianischer Sprinter, der sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert hat.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen trat er in der nigerianischen 4-mal-400-Meter-Staffel an. Gemeinsam mit James Godday, Musa Audu und Enefiok Udo-Obong holte er in 3:00,90 min die Bronzemedaille hinter den Mannschaften aus den Vereinigten Staaten und Australien. Weigopwa startete auch im 400-Meter-Lauf und erreichte dabei die Halbfinalrunde.

2007 gewann er mit der Staffel bei den Afrikaspielen in Algier die Silbermedaille. Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking erreichte er über 400 m wieder das Halbfinale. Eine nigerianische 4-mal-400-Meter-Staffel trat dort nicht an.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009 in Berlin schied Weigopwa im 400-Meter-Lauf bereits in der Vorrunde aus. Mit der Staffel belegte er den achten Rang.

Außerdem wurde Saul Weigopwa 2003 und 2004 nigerianischer Landesmeister im 400-Meter-Lauf.[1] Er hat bei einer Körpergröße von 1,71 m ein Wettkampfgewicht von 75 kg.

Bestleistungen

Einzelnachweise

  1. gbrathletics.com: Nigerian Championships
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Saul Weigopwa
Listen to this article