Schwedischer Leichtathletik-Verband - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Schwedischer Leichtathletik-Verband.

Schwedischer Leichtathletik-Verband

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Schwedische Leichtathletik-Verband (schwedisch Svenska Friidrottsförbundet – SFIF) ist der Dachverband aller Leichtathletikvereine Schwedens.

Der Verband mit Sitz in Solna wurde am 30. Oktober 1895 gegründet und ist damit einer der ältesten Fachsportverbände innerhalb des Schwedischen Sportverbandes. Ursprünglich sollte der unter dem Namen Svenska Idrottsförbundet gegründete Verband alle Sportarten abdecken und veranstaltete daher anfangs für diverse Sportarten Landesmeisterschaften. Rund um die Jahrhundertwende entstanden jedoch diverse Spezialverbände, so dass sich der Verband letztlich auf Leichtathletik konzentrierte. Dies spiegelte sich auch in der Namensgebung wider, als sich der Verband 1950 den heute gültigen Namen gab.[1]

Schwedische Rekorde

Männer (Freiluft-Disziplinen)

Stand: 28. Juli 2008[2][3]

Disziplin Leistung Name Ort Datum
100-Meter-Lauf 10,18 s Peter Karlsson Cottbus 09.06.1996
200-Meter-Lauf 20,38 s Johan Wissman Göteborg 10.08.2006
400-Meter-Lauf 45,54 s Jimisola Laursen Edmonton 04.08.2001
800-Meter-Lauf 1:45,45 min Rizak Dirshe Cuxhaven 19.07.2003
1000-Meter-Lauf 2:17,80 min Dan Waern Karlstad 21.08.1959
1500-Meter-Lauf 3:36,49 min Johnny Kroon Oslo 27.06.1985
Meile 3:54,45 min Anders Gärderud Stockholm 30.06.1975
2000-Meter-Lauf 5:02,09 min Anders Gärderud London 04.07.1975
3000-Meter-Lauf 7:42,24 min Dan Glans Oslo 05.07.1979
5000-Meter-Lauf 13:17,59 min Anders Gärderud Stockholm 05.07.1976
10.000-Meter-Lauf 27:55,74 min Jonny Danielson Södertälje 07.06.1989
10-Meilen-Lauf 47:10 min David Nilsson Kōsa (Japan) 02.12.2018
Stundenlauf 19.879 m Dan Glans Malmö 12.11.1975
20.000-Meter-Lauf 1:00:17,4 min Dan Glans Malmö 12.11.1975
Halbmarathon 1:02:09 h David Nilsson Ageo (Japan) 18.11.2018
25.000-Meter-Lauf 1:18:06,2 h Owe Malmqvist Stockholm 07.08.1973
30.000-Meter-Lauf 1:38:49,0 h Magnus Bergman Kvarnsveden 24.04.1976
Marathonlauf 2:10:38 h Kjell-Erik Ståhl Helsinki 14.08.1983
110-Meter-Hürdenlauf 13,35 s Robert Kronberg Lausanne 04.07.2001
400-Meter-Hürdenlauf 47,98 s Sven Nylander Atlanta 01.08.1996
3000-Meter-Hindernislauf 8:08,02 min Anders Gärderud Montreal 28.07.1976
Hochsprung 2,42 m Patrik Sjöberg Stockholm 30.06.1987
Stabhochsprung 5,87 m Oscar Janson Somero 29.06.2003
Weitsprung 8,21 m Mattias Sunneborn Malmö 27.06.1996
Dreisprung 17,79 m Christian Olsson Athen 22.08.2004
Kugelstoßen 21,33 m Hans Höglund Provo 06.06.1975
Diskuswurf 71,26 m Ricky Bruch Malmö 15.11.1984
Hammerwurf 80,14 m Tore Gustafsson Lappeenranta 04.07.1989
Speerwurf 89,10 m Patrik Bodén Austin (Texas) 24.03.1990
Zehnkampf 8403 Punkte Henrik Dagård Talence 10/11.09.1994
  10,82 s – 7,37 m – 14,80 m – 1,97 m – 47,25 s – 14,24 m – 43,24 m – 5,00 m – 66,34 s – 4:39,91 min
4 × 100 m 38,63 s Nationalmannschaft Atlanta 02.08.1996
4 × 400 m 3:02,57 min Nationalmannschaft München 10.09.1972

Frauen (Freiluft-Disziplinen)

Stand: 28. Juli 2008[4][5]

Disziplin Leistung Name Ort Datum
100-Meter-Lauf 11,16 s Linda Haglund Moskau 26.07.1980
200-Meter-Lauf 22,82 s Linda Haglund Sittard 01.07.1979
400-Meter-Lauf 51,58 s Moa Hjelmer Gävle 13.08.2011
800-Meter-Lauf 1:59,44 min Malin Ewerlöf Budapest 19.08.1998
1000-Meter-Lauf 2:38,70 min Maria Akraka Göteborg 24.08.1994
1500-Meter-Lauf 4:05,49 min Malin Ewerlöf Luzern 24.06.1997
Meile 4:25,34 min Malin Ewerlöf Bellinzona 18.08.1997
2000-Meter-Lauf 5:52,22 min Sara Wedlund Stockholm 02.09.1995
3000-Meter-Lauf 8:48,87 min Sara Wedlund Fana (Bergen) 29.06.1996
5000-Meter-Lauf 15:06,90 min Sara Wedlund Stockholm 08.07.1996
10.000-Meter-Lauf 31:57,15 min Midde Hamrin Helsinki 19.08.1990
Marathonlauf 2:30:39 Std. Lena Gavelin Saint Denis 31.08.2003
100-Meter-Hürdenlauf 12,47 s Ludmila Engquist Atlanta 29.07.1996
  12,47 s Ludmila Engquist Sevilla 28.08.1999
400-Meter-Hürdenlauf 54,15 s Ann-Louise Skoglund Stuttgart 30.08.1986
3000-Meter-Hindernislauf 9:39,24 min Ida Nilsson Göteborg 12.08.2006
Hochsprung 2,06 m Kajsa Bergqvist Eberstadt 26.07.2003
Stabhochsprung 4,51 m Kirsten Belin Göteborg 27.08.2002
Weitsprung 6,99 m Erica Johansson Lausanne 05.07.2000
Dreisprung 14,29 m Carolina Klüft Växjö 08.06.2008
Kugelstoßen 18,13 m Helena Engman Nordhausen 18.01.2008
Diskuswurf 64,54 m Anna Söderberg Aremark 31.07.1999
Hammerwurf 69,09 m Cecilia Nilsson Halle (Saale) 24.05.2008
Speerwurf 56,70 m Annika Petersson Magglingen 01.07.2000
Siebenkampf 7001 Punkte Carolina Klüft Saint Denis 23/24.08.2003
  13,18 s – 1,94 m – 14,19 m – 22,98 s – 6,68 m – 49,90 s – 2:12,12 min
4 × 100 m 43,61 s Nationalmannschaft Göteborg 27.08.2005
4 × 400 m 3:31,28 min Nationalmannschaft Gävle 19.06.2005

Einzelnachweise

  1. friidrott.se: „Friidrottens organisation“
  2. Svenska rekord - Män utomhus (Memento des Originals vom 8. Juni 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.friidrott.se
  3. Förbättringar män 2008
  4. Svenska rekord - Kvinnor utomhus (Memento des Originals vom 8. Juni 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.friidrott.se
  5. Förbättringar kvinnor 2008
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Schwedischer Leichtathletik-Verband
Listen to this article