Scovia Ayikoru - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Scovia Ayikoru.

Scovia Ayikoru

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Scovia Ayikoru Leichtathletik
Nation UgandaUganda Uganda
Geburtstag 14. Januar 1994 (26 Jahre)
Geburtsort Arua, Uganda
Beruf Studentin
Karriere
Disziplin Sprint
Status aktiv
letzte Änderung: 4. Juni 2019

Scovia Ayikoru (* 14. Januar 1994 in Arua) ist eine ugandische Leichtathletin, die im Sprint antritt.

Sportliche Laufbahn

Erste internationale Erfahrungen sammelte Scovia Ayikoru bei dee Sommer-Universiade 2017 in Taipeh, bei der sie über 100 und 200 Meter sowie mit der 4-mal-100-Meter-Staffel im Vorlauf ausschied und mit der ugandischen 4-mal-400-Meter-Staffel in 3:43,38 min den sechsten Platz erreichte. 2018 nahm sie erstmals an den Commonwealth Games im australischen Gold Coast teil und schied dort mit 54,65 s im 400-Meter-Vorlauf aus. Zudem wurde sie mit der 4-mal-400-Meter-Staffel in 3:35,03 min Achte und schied im 100-Meter-Lauf mit 11,99 s im Halbfinale aus. Im August schied sie bei den Afrikameisterschaften in Asaba mit 11,93 s im 100-Meter-Lauf im Halbfinale aus und wurde über 200 Meter in 23,66 s Siebte. Bei den IAAF World Relays 2019 in Yokohama schied sie mit der 4-mal-400-Meter-Staffel mit 3:35,02 min im Vorlauf aus.

2017 wurde Ayikoru ugandische Meisterin mit der 4-mal-100- und der 4-mal-400-Meter-Staffel.

Persönliche Bestleistungen

  • 100 Meter: 11,83 s (+1,0 m/s), 24. Februar 2018 in Kampala
  • 200 Meter: 23,66 s (+0,1 m/s), 5. August 2018 in Asaba
  • 400 Meter: 53,32 s, 24. Februar 2018 in Kampala
    • 400 Meter (Halle): 56,59 s, 8. Dezember 2018 in Clemson
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Scovia Ayikoru
Listen to this article