Seiyo - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Seiyo.

Seiyo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Seiyo-shi
西予市
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Shikoku
Präfektur: Ehime
Koordinaten: 33° 22′ N, 132° 31′ OKoordinaten: 33° 21′ 47″ N, 132° 30′ 39″ O
Basisdaten
Fläche: 514,79 km²
Einwohner: 35.809
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 38214-1
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Kerb-Buche
Blume: Astragalus sinicus
Vogel: Japanbuschsänger
Fisch: Stachelmakrele
Insekt: Glühwürmchen
Rathaus
Adresse: Seiyo City Hall
434-1, Uno-machi, Uwa-chō
Seiyo-shi
Ehime 797-8501
Webadresse: http://www.city.seiyo.ehime.jp
Lage Seiyos in der Präfektur Ehime

Seiyo (jap. 西予市 -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Ehime an der Nordküste der Insel Shikoku in Japan.

Geographie

Seiyo liegt südwestlich von Matsuyama und nördlich von Uwajima.

Geschichte

Seiyo wurde am 1. April 2004 aus der Vereinigung der Gemeinden Akehama (明浜町, -chō), Nomura (野村町, -chō), Shirokawa (城川町, -chō) und Uwa (宇和町, -chō) des Landkreises Higashiuwa, sowie der Gemeinde Mikame (三瓶町, -chō) des Landkreises Nishiuwa gegründet.

Verkehr

Söhne und Töchter der Stadt

  • Tsuyoshi Kusanagi, Schauspieler

Angrenzende Städte und Gemeinden

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Seiyo
Listen to this article