Skisprung-Weltcup in Hinzenbach - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Skisprung-Weltcup in Hinzenbach.

Skisprung-Weltcup in Hinzenbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Skisprung-Weltcup in Hinzenbach
Red pog.svg
Daten
Ort OsterreichÖsterreich Hinzenbach, Österreich
Schanze Aigner-Schanze (HS 90)
Rekorde Sara Takanashi (6 Siege)
Kalender
2011/12, seit 2013/14

Koordinaten: 48° 19′ 27,8″ N, 13° 59′ 39,1″ O

Der Skisprung-Weltcup in Hinzenbach gehört seit der Saison 2011/12 zum Skisprung-Weltcup. Er wird vom Internationalen Ski-Verband (FIS), das OK-Team für den Damen-Weltcup und der OK-Chef Bernhard Zauner veranstaltet. Die Wettbewerbe finden auf der HS 90 Aigner-Schanze statt und sie befindet sich in Hinzenbach in der Ortschaft Unterleiten. Im Sommer findet an gleicher Stelle der Sommer-Grand-Prix statt.

Geschichte

Am 9. und 10. Oktober 2010 wurde die Aigner-Schanze eingeweiht und in diesem Rahmen gab es zwischen der FIS und dem Österreichischen Skiverband (ÖSV) Gespräche einen Damen-Weltcup zu veranstalten. Am 4. und 5. Februar 2012 gab es den ersten Damen-Weltcup in Österreich. Am ersten Wettkampftag musste der zweite Durchgang kurz vor Ende wegen widriger Witterungsbedingungen abgebrochen werden. Im Jahr 2013 wurde aus terminlichen Gründen kein Weltcup ausgetragen. Am 7. Februar 2016 sprang die Japanerin Sara Takanashi im ersten Durchgang mit 98 Metern einen neuen Schanzenrekord.[1] Die beiden geplanten Weltcup-Wettkämpfe am 3. und 4. Februar 2018 sind wegen warmer Temperaturen und Schneemangels ausgefallen.[2]

Ergebnisse

Auflage Saison Sieger Zweiter Dritter
01 2011/12 OsterreichÖsterreich Daniela Iraschko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sarah Hendrickson SlowenienSlowenien Katja Požun
OsterreichÖsterreich Daniela Iraschko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sarah Hendrickson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsey Van
02 2013/14 JapanJapan Sara Takanashi OsterreichÖsterreich Daniela Iraschko-Stolz SlowenienSlowenien Maja Vtič
JapanJapan Sara Takanashi OsterreichÖsterreich Daniela Iraschko-Stolz FinnlandFinnland Julia Kykkänen
03 2014/15 OsterreichÖsterreich Daniela Iraschko-Stolz DeutschlandDeutschland Carina Vogt JapanJapan Sara Takanashi
DeutschlandDeutschland Carina Vogt OsterreichÖsterreich Daniela Iraschko-Stolz SlowenienSlowenien Špela Rogelj
04 2015/16 JapanJapan Sara Takanashi OsterreichÖsterreich Daniela Iraschko-Stolz NorwegenNorwegen Maren Lundby
JapanJapan Sara Takanashi OsterreichÖsterreich Daniela Iraschko-Stolz OsterreichÖsterreich Jacqueline Seifriedsberger
05 2016/17 JapanJapan Sara Takanashi DeutschlandDeutschland Katharina Althaus DeutschlandDeutschland Carina Vogt
JapanJapan Sara Takanashi DeutschlandDeutschland Carina Vogt NorwegenNorwegen Maren Lundby
06 2017/18 Zwei getrennte Wettkämpfe mit je zwei Durchgängen sind wegen warmer Temperaturen und Schneemangels ausgefallen
07 2018/19 NorwegenNorwegen Maren Lundby DeutschlandDeutschland Juliane Seyfarth DeutschlandDeutschland Katharina Althaus
NorwegenNorwegen Maren Lundby JapanJapan Sara Takanashi DeutschlandDeutschland Katharina Althaus
08 2019/20 OsterreichÖsterreich Chiara Hölzl NorwegenNorwegen Maren Lundby OsterreichÖsterreich Eva Pinkelnig
OsterreichÖsterreich Chiara Hölzl OsterreichÖsterreich Eva Pinkelnig ItalienItalien Lara Malsiner

Einzelnachweise

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Skisprung-Weltcup in Hinzenbach
Listen to this article