Solist - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Solist.

Solist

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Solist (Begriffsklärung) aufgeführt.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Ein Solist (von lateinisch solus ‚allein‘) ist ein Musiker oder Tänzer, der bei der Darbietung als Einzelperson hervortritt oder mit Rollen betraut wird, die aufgrund ihres Schwierigkeit nur von besonders qualifizierten Personen ausgeführt werden können. Sein Solo kann unbegleitet sein oder von anderen begleitet werden. Als Solisten können auftreten:

Bekannte Solostücke sind Arien oder Duette in der Oper, Songs etc. im Musical und in der U-Musik, Solokonzerte. Das Gegenteil eines Solisten ist ein Tuttist.

Solistenkonzert

Die klassische Form eines Solistenkonzerts ist ein Klavierabend oder ein Konzert, das von einem Geiger allein bestritten wird. Es werden aber auch Konzerte mit einem Pianisten und einem Streicher (Violine, Violoncello oder selten Viola, Kontrabass) bzw. einem Bläser als Solistenkonzerte bezeichnet. Zu zweit spielen sie dann Sonaten oder Duos.

Siehe auch

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Solist
Listen to this article