Sportler des Jahres (Island) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Sportler des Jahres (Island).

Sportler des Jahres (Island)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Seit 1956 zeichnet der Verband der isländischen Sportjournalisten (isländisch samtök íþróttafréttamanna) alljährlich den isländischen Sportler des Jahres (isländisch íþróttamaður ársins) aus. Der hierbei verliehene Pokal wurde 2007 anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der Preisverleihung dem isländischen Nationalmuseum übergeben. Seit 2006 wird ein neuer Pokal vergeben.

Preisträger

Jahr Sportler Sportart
2020 Sara Björk Gunnarsdóttir Fußball
2019 Júlían Jóhann Karl Jóhannsson Kraftdreikampf
2018 Sara Björk Gunnarsdóttir Fußball
2017 Ólafía Þórunn Kristinsdóttir Golf
2016 Gylfi Sigurðsson Fußball
2015 Eygló Ósk Gústafsdóttir Schwimmen
2014 Jón Arnór Stefánsson Basketball
2013 Gylfi Sigurðsson Fußball
2012 Aron Pálmarsson Handball
2011 Heiðar Helguson Fußball
2010 Alexander Petersson Handball
2009 Ólafur Stefánsson Handball
2008 Ólafur Stefánsson Handball
2007 Margrét Lára Viðarsdóttir Fußball
2006 Guðjón Valur Sigurðsson Handball
2005 Eiður Guðjohnsen Fußball
2004 Eiður Guðjohnsen Fußball
2003 Ólafur Stefánsson Handball
2002 Ólafur Stefánsson Handball
2001 Örn Arnarson Schwimmen
2000 Vala Flosadóttir Stabhochsprung
1999 Örn Arnarson Schwimmen
1998 Örn Arnarson Schwimmen
1997 Geir Sveinsson Handball
1996 Jón Arnar Magnússon Zehnkampf
1995 Jón Arnar Magnússon Zehnkampf
1994 Magnús Scheving Sportaerobic
1993 Sigurbjörn Bárðarson Reiten
1992 Sigurður Einarsson Speerwurf
1991 Ragnheiður Runólfsdóttir Schwimmen
1990 Bjarni Friðriksson Judo
1989 Alfreð Gíslason Handball
1988 Einar Vilhjálmsson Speerwurf
1987 Arnór Guðjohnsen Fußball
1986 Eðvarð Þór Eðvarðsson Schwimmen
1985 Einar Vilhjálmsson Speerwurf
1984 Ásgeir Sigurvinsson Fußball
1983 Einar Vilhjálmsson Speerwurf
1982 Óskar Jakobsson Kugelstoßen
1981 Jón Páll Sigmarsson Kraftdreikampf
1980 Skúli Óskarsson Kraftdreikampf
1979 Hreinn Halldórsson Kugelstoßen
1978 Skúli Óskarsson Kraftdreikampf
1977 Hreinn Halldórsson Kugelstoßen
1976 Hreinn Halldórsson Kugelstoßen
1975 Jóhannes Eðvaldsson Fußball
1974 Ásgeir Sigurvinson Fußball
1973 Guðni Kjartansson Fußball
1972 Guðjón Guðmundsson Schwimmen
1971 Hjalti Einarsson Handball
1970 Erlendur Valdimarsson Leichtathletik
1969 Guðmundur Gíslason Schwimmen
1968 Geir Hallsteinsson Handball
1967 Guðmundur Hermansson Kugelstoßen
1966 Kolbeinn Pálsson Basketball
1965 Valbjörn Þorláksson Zehnkampf
1964 Sigríður Sigurðardóttir Handball
1963 Jón Þ. Ólafsson Hochsprung
1962 Guðmundur Gíslason Schwimmen
1961 Vilhjálmur Einarsson Dreisprung
1960 Vilhjálmur Einarsson Dreisprung
1959 Valbjörn Þorláksson Zehnkampf
1958 Vilhjálmur Einarsson Dreisprung
1957 Vilhjálmur Einarsson Dreisprung
1956 Vilhjálmur Einarsson Dreisprung

Häufigste Preisträger

  • Fünf Auszeichnungen: Vilhjálmur Einarsson (Dreisprung; 1956, 1957, 1958, 1960 und 1961).
  • Vier Auszeichnungen: Ólafur Stefánsson (Handball; 2002, 2003, 2008 und 2009).
  • Drei Auszeichnungen: Einar Vilhjálmsson (Speerwurf; 1983, 1985 und 1988), Hreinn Halldórsson (Kugelstoßen; 1976, 1977 und 1979), Örn Arnarson (Schwimmen; 1998, 1999 und 2001).
  • Zwei Auszeichnungen: Ásgeir Sigurvinsson (Fußball; 1974 und 1984), Eiður Guðjohnsen (Fußball; 2004 und 2005), Guðmundur Gíslason (Schwimmen; 1962 und 1969), Gylfi Sigurðsson (Fußball; 2013 und 2017), Jón Arnar Magnússon (Zehnkampf; 1995 und 1996), Sara Björk Gunnarsdóttir (Fußball; 2018 und 2020), Skúli Óskarsson (Kraftdreikampf; 1978 und 1980), Valbjörn Þorláksson (Zehnkampf; 1959 und 1965).

Statistik nach Sportarten

Sportart Anzahl
Handball 12
Fußball
Schwimmen 9
Dreisprung 5
Kugelstoßen
Kraftdreikampf 4
Speerwurf
Zehnkampf
Basketball 2
Hochsprung 1
Golf
Judo
Leichtathletik
Reiten
Sportaerobic
Stabhochsprung

Siehe auch

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Sportler des Jahres (Island)
Listen to this article