Staatsstraße 7 (Finnland) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Staatsstraße 7 (Finnland).

Staatsstraße 7 (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Verlauf der Staatsstraße 7
Verlauf der Staatsstraße 7

Die finnische Staatsstraße 7 (finn. Valtatie 7, schwed. Riksväg 7) führt von dem Platz Erottaja (schwed.: Skillnaden) in der Hauptstadt Helsinki in östlicher Richtung etwa parallel zum Nordufer des Finnischen Meerbusens zur Grenze der Russischen Föderation, die sie bei Virolahti überquert. Die Straße ist 189 Kilometer lang und bildet einen Teilabschnitt der Europastraße 18, die weiter als A181 (Russland) (bis 2010 Teil der M10 (Russland)) nach Sankt Petersburg führt. Die Straße ist von Helsinki bis Hamina autobahnmäßig ausgebaut.

Streckenverlauf

Die Staatsstraße 7 berührt die Orte Vantaa, Porvoo (schwed.: Borgå), Loviisa (schwed.: Lovisa), Kotka und Hamina.

Die Staatsstraße 7 in Kotka
Die Staatsstraße 7 in Kotka
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Staatsstraße 7 (Finnland)
Listen to this article