Stanislaw Krawtschuk - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Stanislaw Krawtschuk.

Stanislaw Krawtschuk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Stanislaw Krawtschuk Freestyle-Skiing
Voller Name Stanislaw Mychailowytsch Krawtschuk
Nation UkraineUkraine Ukraine
Geburtstag 25. September 1978
Geburtsort Chirchiq, Sowjetunion
Größe 182 cm
Gewicht 78 kg
Karriere
Disziplin Aerials
Verein Kolos/ZS Mukatschewe
Status aktiv
Platzierungen im Freestyle-Skiing-Weltcup
 Debüt im Weltcup 14. März 1997
 Weltcupsiege 2
 Gesamtweltcup 9. (2007/08)
 Aerials-Weltcup 4. (2007/08)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Aerials 2 4 6
letzte Änderung: 17. März 2012

Stanislaw Mychailowytsch Krawtschuk (ukrainisch Станіслав Михайлович Кравчук; * 25. September 1978 in Chirchiq, Usbekische SSR) ist ein ukrainischer Freestyle-Skier. Er ist auf die Disziplin Aerials (Springen) spezialisiert.

Biografie

Der in Usbekistan geborene Krawtschuk trat bei der Weltmeisterschaft 1997 erstmals international in Erscheinung. Sein Debüt im Weltcup hatte er am 14. März 1997 am Hundfjället bei Sälen, wo er sogleich Achter wurde. In den Jahren 1999 und 2000 bestritt er keine Wettkämpfe. 2002 gelang ihm mit einem fünften Platz das beste Ergebnis an Olympischen Spielen. Ebenfalls den fünften Platz belegte er bei der Weltmeisterschaft 2003.

Am 5. Dezember 2003 erzielte Krawtschuk mit Platz 3 in Ruka erstmals eine Podestplatzierung in einem Weltcupwettbewerb. Zwei weitere Podestplätze gelangen ihm in der Weltcupsaison 2004/05, ein weiterer folgte in der Saison 2006/07. Den bisher einzigen Weltcupsieg konnte er am 1. Februar 2008 in Deer Valley feiern. Krawtschuk stand in der Saison 2008/09 zweimal auf dem Podest, in der Saison 2010/11 dreimal. Im Februar 2012 gelang ihm nach über vier Jahren Unterbrechung der zweite Weltcupsieg.

Erfolge

Olympische Spiele

Weltmeisterschaften

Weltcup

Datum Ort Land
1. Februar 2008 Deer Valley USA
25. Februar 2012 Minsk Weißrussland

Weitere Erfolge

  • 1 Sieg im Europacup
  • 1 Podestplatz im Nor-Am Cup
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Stanislaw Krawtschuk
Listen to this article