Stephen Edward Blaire - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Stephen Edward Blaire.

Stephen Edward Blaire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Stephen Edward Blaire
Stephen Edward Blaire

Stephen Edward Blaire (* 22. Dezember 1941 in Los Angeles, Kalifornien; † 18. Juni 2019 in Modesto, Kalifornien[1]) war ein US-amerikanischer Geistlicher und römisch-katholischer Bischof von Stockton.

Leben

Bischofswappen von Stephen Edward Blaire
Bischofswappen von Stephen Edward Blaire

Der Erzbischof von Los Angeles, James Francis Aloysius Kardinal McIntyre, weihte ihn am 29. April 1967 zum Priester.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 17. Februar 1990 zum Weihbischof in Los Angeles und Titularbischof von Lamzella. Der Erzbischof von Los Angeles, Roger Michael Mahony, spendete ihm am 31. Mai desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren die Weihbischöfe in Los Angeles John James Ward und George Patrick Ziemann.

Am 18. Januar 1999 wurde er zum Bischof von Stockton ernannt und am 16. März desselben Jahres in das Amt eingeführt.

Papst Franziskus nahm am 23. Januar 2018 seinen altersbedingten Rücktritt an.[2]

Einzelnachweise

  1. Stephen E. Blaire, Bishop Emeritus Of The Roman Catholic Diocese Of Stockton, Has Died At 77. In: CBS Sacramento. 18. Juni 2019, abgerufen am 20. Juni 2019 (englisch).
  2. Rinuncia del Vescovo di Stockton (U.S.A.) e nomina del successore. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 23. Januar 2018, abgerufen am 23. Januar 2018 (italienisch).
VorgängerAmtNachfolger
Donald William MontroseBischof von Stockton
1999–2018
Myron Joseph Cotta
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Stephen Edward Blaire
Listen to this article