Sue Haden - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Sue Haden.

Sue Haden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sue Haden (Susan Gay Haden, in erster Ehe Golder, in zweiter Willis; * 29. April 1946 in Hastings) ist eine ehemalige neuseeländische Mittelstreckenläuferin, Sprinterin und Bahnradfahrerin.

1972 schied sie bei den Olympischen Spielen in München über 800 m im Vorlauf aus.

Bei den British Commonwealth Games 1974 in Christchurch gewann sie Silber über 800 m und wurde Zehnte über 1500 m.

Viermal wurde sie Neuseeländische Meisterin über 800 m (1971–1974) und je zweimal über 400 m (1972, 1973) und 1500 m (1973, 1974).

Bei den Radsportbewerben der Commonwealth Games 1990 in Auckland gewann sie Bronze im 1000-Meter-Sprint.

Persönliche Bestzeiten

  • Sue Haden in der Datenbank von trackfield.brinkster.net (englisch)
  • Eintrag auf der Website des New Zealand Olympic Committee
  • Sue Haden in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Sue Haden
Listen to this article