Tamano - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Tamano.

Tamano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Tamano (Begriffsklärung) aufgeführt.
Tamano-shi
玉野市
Geographische Lage in Japan
Red pog.svg
Region: Chūgoku
Präfektur: Okayama
Koordinaten: 34° 30′ N, 133° 57′ OKoordinaten: 34° 29′ 31″ N, 133° 56′ 46″ O
Basisdaten
Fläche: 103,60 km²
Einwohner: 57.631
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 556 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 33204-6
Symbole
Baum: Steinlinden-Eiche
Blume: Azalee
Fisch: Sebastes inermis
Rathaus
Adresse: Tamano City Hall
1-27-1, Uno
Tamano-shi
Okayama 706-8510
Webadresse: http://www.city.tamano.lg.jp/
Lage Tamanos in der Präfektur Okayama

Tamano (jap. 玉野市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Okayama.

Geographie

Tamano liegt südlich von Okayama an der Seto-Inlandsee.

Geschichte

Die Stadt wurde am 3. August 1940 gegründet.

Sehenswürdigkeiten

Gedenkstätte für Togawa Hideyasu
Gedenkstätte für Togawa Hideyasu

In Tamano liegt der Kojima-See (児島湖, Kojima-ko) und die Burg Tsuneyama (常山城, Tsuneyama-jō).

Verkehr

Die Stadt liegt an der Nationalstraße 30 nach Okayama und Takamatsu und an der Nationalstraße 430. Der Bahnhof liegt an der JR Uno-Linie.

Städtepartnerschaften

  • JapanJapan Okaya, Japan, seit 1980
  • Korea SudSüdkorea Tongyeong, Südkorea, seit 1981
  • China VolksrepublikVolksrepublik China Jiujiang, Volksrepublik China, seit 1996
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gloucester, Vereinigte Staaten, seit 2004

Angrenzende Städte und Gemeinden

Tamano grenzt an Okayama und Kurashiki.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Tamano
Listen to this article