Taryn Suttie - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Taryn Suttie.

Taryn Suttie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Taryn Suttie Leichtathletik
Nation KanadaKanada Kanada
Geburtstag 7. Dezember 1990 (29 Jahre)
Geburtsort Saskatoon, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 103 kg
Beruf Studentin
Karriere
Disziplin Kugelstoßen
Bestleistung 17,88 m
Trainer Justin Rodhe
Status aktiv
letzte Änderung: 20. April 2019

Taryn Suttie (* 7. Dezember 1990 in Saskatoon) ist eine kanadische Kugelstoßerin.

Sportliche Laufbahn

Erste Erfahrungen bei internationalen Wettkämpfen sammelte Taryn Suttie bei den Panamerikanischen-Juniorenmeisterschaften 2009 in Port of Spain, bei denen sie mit 14,09 m den siebten Platz belegte. 2011 nahm sie an der Sommer-Universiade in Shenzhen teil und wurde dort mit 15,30 m Neunte. Im Jahr darauf gewann sie bei den U23-NACAC-Meisterschaften in Irapuato mit 16,22 m die Bronzemedaille. 2015 folgte ein zehnter Platz bei den Panamerikanischen Spielen in Toronto, bei denen sie die Kugel auf 16,80 m stieß. 2016 nahm sie an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teil und schied dort mit 16,74 m in der Qualifikation aus, wie auch bei den Weltmeisterschaften in London im darauffolgenden Jahr, bei denen 16,47 m nicht für einen Finaleinzug reichten. 2018 nahm sie erstmals an den Commonwealth Games im australischen Gold Coast teil und belegte dort mit 16,92 m den achten Platz.

2015 wurde Suttie Kanadische Meisterin im Kugelstoßen. Sie absolvierte ein Studium der Sportwissenschaften an der University of Saskatchewan.

Persönliche Bestleistungen

  • Kugelstoßen: 17,88 m, 9. April 2016 in Tempe
    • Kugelstoßen (Halle): 17,66 m, 12. Februar 2016 in Findlay
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Taryn Suttie
Listen to this article