Theodor Popp - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Theodor Popp.

Theodor Popp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Theodor Popp (* 21. August 1907;[1] † nach 1977) war ein deutscher Hörspielregisseur und Schauspieler. Er schloss sich 1931 der Truppe 1931 an, die vorwiegend aus Bewohnern der Künstlerkolonie Berlin-Wilmersdorf bestand und die 1933 von den Nationalsozialisten verboten wurde.

Filmografie (Auswahl)

Hörspiele

  • 1956: Jan Rheinsperger: Die letzte Nacht (Hörspiel – Rundfunk der DDR)
  • 1957: A. G. Petermann: Die Hunde bellen nicht mehr (Kriminalhörspiel – Rundfunk der DDR)
  • 1958: Anna und Friedrich Schlotterbeck: S.M.S. Prinzregent Luitpold (Rundfunk der DDR)
  • 1959: Rolf Schneider: Zimmer 112 (Rundfunk der DDR)
  • 1959: Vasco Pratolini/Giandomenico Giagni: Ein Sonntag wie jeder andere
  • 1959: Kasper Germann: Ferien mit Ebbo (Hörspiel – Rundfunk der DDR)
  • 1960: Anna und Friedrich Schlotterbeck: An der Fernverkehrsstraße 106 (Rundfunk der DDR)
  • 1960: György Sós: Wahre Legende
  • 1960: Brigitte Reimann und Siegfried Pitschmann: Ein Mann steht vor der Tür
  • 1960: Brigitte Reimann/Siegfried Pitschmann: Sieben Scheffel Salz (Hörspiel – Rundfunk der DDR)
  • 1961: Bernhard Seeger: Unterm Wind der Jahre (Hörspiel (3 Teile) – Rundfunk der DDR)
  • 1963: Bernhard Seeger: Rauhreif
  • 1965: Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel (Litera)
  • 1966: Mark Twain: Die Abenteuer des Huckleberry Finn (Kinderhörspiel – Litera)
  • 1966: Bernhard Seeger: Hannes Trostberg (Hörspiel (3 Teile) – Rundfunk der DDR)
  • 1969: Rolf Schneider: Krankenbesuch (Rundfunk der DDR)
  • 1970: Dieter Müller: Die Richter des Friedrich Ludwig Jahn (Kinderhörspiel – Rundfunk der DDR)
  • 1970: Will Lipatow: Viktoria und die Fischer (Hörspiel – Rundfunk der DDR)
  • 1972: Wilhelm Hauff: Mutabor (Kinderhörspiel – Rundfunk der DDR)
  • 1972: Rolf Schneider: Einzug ins Schloss (Rundfunk der DDR)
  • 1972: Uwe Kant: Die Nacht mit Mehlhose (Rundfunk der DDR)
  • 1972: ...und dann hinaus ins Leben
  • 1977: Charlotte Benz nach Jacob Grimm/Wilhelm Grimm: Hans im Glück (Kinderhörspiel – Litera)

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. Neues Deutschland vom 21. August 1967; S. 2
  2. Berliner Zeitung vom 6. Oktober 1972; S. 4
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Theodor Popp
Listen to this article