Tomohiro Fukaya - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Tomohiro Fukaya.

Tomohiro Fukaya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Tomohiro Fukaya Straßenradsport
Tomohiro Fukaya (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 1. März 1990
Nation JapanJapan Japan
Disziplin Bahn (Kurzzeit)
Wichtigste Erfolge
Asiatische Meisterschaften
2019, 2020
– Teamsprint
2018
– 1000-Meter-Zeitfahren
Letzte Aktualisierung: 9. April 2021

Tomohiro Fukaya (* 1. März 1990 in Anjō) ist ein japanischer Bahnradsportler, der auf die Kurzzeitdisziplinen im Bahnradsport spezialisiert ist.

Sportliche Laufbahn

2017 wurde Tomohiro Fukaya japanischer Meister im Keirin. Im Jahr darauf wurde er Asienmeister im 1000-Meter-Zeitfahren; bei den Asienspiele errang er Silber im Sprint und mit Kazuki Amagai und Yudai Nitta im Teamsprint. Im Sprint errang er einen weiteren nationalen Titel.

2019 wurde Fukaya mit Nitta und Amagai Asienmeister im Teamsprint. Beim zweiten Lauf des Bahnrad-Weltcups 2018/19 in Hongkong belegten die drei Fahrer Rang zwei. Bei zwei Läufen des Bahnrad-Weltcups 2019/20 belegte er im Teamsprint Rang eins. 2020 wurde er mir Nittag und Amagai erneut Asienmeister im Teamsprint. Im Sprint belegte er Rang drei.

Erfolge

2017
  • Japanischer Meister – Keirin
2018
2019
2019/20
2020
  • Japanischer Meister – Sprint, Keirin
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Tomohiro Fukaya
Listen to this article