Ulrike Hölzl - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Ulrike Hölzl.

Ulrike Hölzl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ulrike Hölzl Snowboard
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 3. Februar 1975
Geburtsort Rum (Tirol), Österreich
Karriere
Disziplin Halfpipe
Status zurückgetreten
Karriereende 1998
Platzierungen
Weltcup
 Debüt im Weltcup 0
 Weltcupsiege 0
 Gesamtweltcup 33. (1997/98)
 Halfpipe-Weltcup 8. (1997/98)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Halfpipe 0 0 1
 

Ulrike Hölzl (* 3. Februar 1975 in Rum) ist eine ehemalige österreichische Snowboarderin. Sie nahm am Snowboard-Halfpipe der Frauen bei den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano teil, und erreichte den 17. Platz.[1] In der Weltcupsaison 1997/1998 erreichte sie in der Gesamtwertung den 33. Platz. In der Halfpipe-Wertung erreichte sie den 8. Platz. Am 27. November 1997 erreichte sie im Halfpiperennen in Hintertux den dritten Platz. 1998 beendete sie ihre Karriere als aktive Sportlerin.[2]

Einzelnachweise

  1. Ulrike Hölzl bei sports-reference.com (abgerufen am 4. August 2019)
  2. Ulrike Hölzl in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Ulrike Hölzl
Listen to this article