Waleri Nikolajewitsch Lichatschow - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Waleri Nikolajewitsch Lichatschow.

Waleri Nikolajewitsch Lichatschow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Waleri Nikolajewitsch Lichatschow (russisch Валерий Николаевич Лихачёв; * 5. Dezember 1947 in Nowoscheschminsk, Republik Tatarstan, Sowjetunion) ist ein ehemaliger sowjetischer Radrennfahrer.

Er wurde 1970 Weltmeister und 1972 Olympiasieger im Mannschaftszeitfahren. Zur Mannschaft gehörten 1970 Waleri Jardy, Boris Schuchow und Wiktor Sokolow, zwei Jahre darauf gewann er mit Gennadi Komnatow, Waleri Jardy und Boris Schuchow die Goldmedaille.

Palmarès

Jahr Erfolg Rennen
1970 Sieger Weltmeisterschaft, Straße, 100 km Teamzeitfahren
1972 Sieger Gesamtwertung Marokko-Rundfahrt
Sieger 2. Etappe Tour de Namur
Sieger 4. Etappe
3. 5. Etappe
Sieger Gesamtwertung
Sieger Olympische Spiele, Straße, Teamzeitfahren
34. Olympische Spiele, Straße, Einzelzeitfahren
1973 Sieger 3. Etappe, Teil a Sechs-Tage (Schweden)
3. Gesamtwertung Friedensfahrt
Sieger 06. Etappe GP Tell (Schweiz)
1974 Sieger 04. Etappe Friedensfahrt
1975 Sieger 04. Etappe Friedensfahrt
10. Etappe
13. Etappe
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Waleri Nikolajewitsch Lichatschow
Listen to this article