Xue Changrui - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Xue Changrui.

Xue Changrui

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Xue Changrui 2014
Xue Changrui 2014

Xue Changrui (chinesisch 薛 長銳 / 薛 长锐, Pinyin Xuē Chángruì; * 31. Mai 1991) ist ein chinesischer Stabhochspringer.

2013 siegte er bei den Leichtathletik-Asienmeisterschaften und wurde Zwölfter bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau.

2014 wurde er Fünfter bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Sopot, Zweiter beim Leichtathletik-Continentalcup in Marrakesch und siegte bei den Asienspielen in Incheon.

Persönliche Bestleistungen

  • Stabhochsprung: 5,82 m, 8. August 2017, London (chinesischer Rekord)
    • Halle: 5,76 m, 8, Februar 2014, Nizza
Chinesische Personennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Xue ist hier somit der Familienname, Changrui ist der Vorname.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Xue Changrui
Listen to this article