Halbmarathon-Weltmeisterschaften 2020 - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Halbmarathon-Weltmeisterschaften 2020.

Halbmarathon-Weltmeisterschaften 2020

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die 24. Halbmarathon-Weltmeisterschaften (offiziell: World Athletics Half Marathon Championships 2020) wurden am 17. Oktober 2020 in Gdynia ausgetragen. Der Leichtathletik-Weltverband World Athletics (damals International Association of Athletics Federations) hatte die Veranstaltung in seiner Sitzung vom 25. November 2017 an die polnische Stadt vergeben.[1] Ursprünglich sollte die Veranstaltung am 29. März 2020 stattfinden, musste aber aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben werden.[2] Außerdem wurde das offene Massenrennen für Amateure gestrichen.[3]

Streckenverlauf

Der ursprünglich geplante Streckenverlauf mit Start am Skwer Kościuszki sollte zunächst in nordwestlicher Richtung in das Hafengebiet führen, bevor es nach Süden bis zum Stadion Miejski und zur Hala Sportowo-Widowiskowa Gdynia gehen sollte. Von dort verlief der Kurs wieder in Richtung Stadtzentrum und schließlich zum Ziel am Stadtstrand (Plaża Miejska). Im Rahmen der Hygienemaßnahmen änderte man die Strecke in einen viermal zu durchlaufenden, etwa 5,5 Kilometer langen Rundkurs. Start und Ziel blieben dabei aber gleich.[4]

Ergebnisse

Männer

Einzelwertung

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Jacob Kiplimo UgandaUganda UGA 58:49 CR
2 Kibiwott Kandie Kenia
 KEN
58:54
3 Amedework Walelegn AthiopienÄthiopien ETH 59:08 PB
4 Joshua Cheptegei UgandaUganda UGA 59:21 PB
5 Andamlak Belihu AthiopienÄthiopien ETH 59:32 SB
6 Leonard Barsoton Kenia
 KEN
59:34 SB
7 Stephen Mokoka SudafrikaSüdafrika RSA 59:36 NR
8 Morhad Amdouni FrankreichFrankreich FRA 59:40 NR

Teamwertung

Platz Land und Athleten Zeit (h)
1 Kenia
 Kenia

Kibiwott Kandie (2.)
Leonard Barsoton (6.)
Benard Kimeli (9.)
2:58:10
0:58:54
0:59:34
0:59:42
2 AthiopienÄthiopien Äthiopien
Amedework Walelegn (3.)
Andamlak Belihu (5.)
Leul Gebresilase (10.)
2:58:25
0:59:08
0:59:32
0:59:45
3 UgandaUganda Uganda
Jacob Kiplimo (1.)
Joshua Cheptegei (4.)
Victor Kiplangat (16.)
2:58:39
0:58:49
0:59:21
1:00:29

Frauen

Einzelwertung

Platz Athletin Land Zeit (h)
1 Peres Jepchirchir Kenia
 KEN
1:05:16 WRwo
2 Melat Yisak Kejeta DeutschlandDeutschland GER 1:05:18 ARwo
3 Yalemzerf Yehualaw AthiopienÄthiopien ETH 1:05:19 PB
4 Zeineba Yimer AthiopienÄthiopien ETH 1:05:39 PB
5 Ababel Yeshaneh AthiopienÄthiopien ETH 1:05:41
6 Joyciline Jepkosgei Kenia
 KEN
1:05:58 SB
7 Yasemin Can TurkeiTürkei TUR 1:06:20 NR
8 Netsanet Gudeta AthiopienÄthiopien ETH 1:06:46 SB

Teamwertung

Platz Land und Athletinnen Zeit (h)
1 AthiopienÄthiopien Äthiopien
Yalemzerf Yehualaw (3.)
Zeineba Yimer (4.)
Ababel Yeshaneh (5.)
3:16:39
1:05:19
1:05:39
1:05:41
2 Kenia
 Kenia

Peres Jepchirchir (1.)
Joyciline Jepkosgei (6.)
Brillian Jepkorir Kipkoech (9.)
3:18:10
1:05:16
1:05:58
1:06:56
3 DeutschlandDeutschland Deutschland
Melat Yisak Kejeta (2.)
Laura Hottenrott (26.)
Rabea Schöneborn (54.)
3:28:42
1:05:18
1:10:49
1:12:35

Einzelnachweise

  1. Gdynia and Minsk to host 2020 World Athletics Series events – IAAF Council, day 1 (englisch und französisch) IAAF. 25. November 2017. Abgerufen am 27. September 2020.
  2. World Half Marathon Championships in Gdynia to be postponed (englisch und französisch) World Athletics. 6. März 2020. Abgerufen am 27. September 2020.
  3. World Athletics Half Marathon Championships Gdynia 2020 mass race cancelled (englisch) World Athletics. 31. August 2020. Abgerufen am 27. September 2020.
  4. How we have adapted to ensure event can go ahead in 2020 (englisch) World Athletics. 13. Oktober 2020. Abgerufen am 17. Oktober 2020.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Halbmarathon-Weltmeisterschaften 2020
Listen to this article