Lawretta Ozoh - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Lawretta Ozoh.

Lawretta Ozoh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Lawretta Ozoh (* 5. September 1990) ist eine nigerianische Sprinterin.

Bei den Leichtathletik-Afrikameisterschaften 2010 in Nairobi siegte sie in der 4-mal-100-Meter-Staffel.

2012 gewann sie bei den Afrikameisterschaften in Porto-Novo Silber über 200 m und verteidigte mit der nigerianischen 4-mal-100-Meter-Stafette ihren Titel.

Kurz danach wurde sie des Dopings mit Stanozolol überführt und für zwei Jahre gesperrt.

2014 holte sie bei den Commonwealth Games in Glasgow Silber in der 4-mal-100-Meter-Staffel. Bei den Afrikameisterschaften in Marrakesch wurde sie Siebte über 100 m und siegte erneut mit der nigerianischen Stafette.

Bei den Afrikaspielen 2015 in Brazzaville holte sie Bronze über 200 m und Gold in der 4-mal-100-Meter-Staffel.

Persönliche Bestzeiten

  • 100 m: 11,19 s, 19. Juni 2012, Calabar
  • 200 m: 22,73 s, 23. Juni 2012, Calabar
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Lawretta Ozoh
Listen to this article