Roland Hertner (Leichtathlet) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Roland Hertner (Leichtathlet).

Roland Hertner (Leichtathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Roland Hertner (* 21. März 1957) ist ein ehemaliger Schweizer Crossläufer und Hindernisläufer.

Er war von 1979 bis 1988 zehnmal Schweizermeister über 3.000m Hindernis sowie Schweizermeister im Crosslauf 1984[1] Er nahm an den Crosslauf-Weltmeisterschaften 1982, 1983 und 1984 sowie den Leichtathletik-Europameisterschaften 1986 über 3.000m Hindernis teil. 1988 erhielt Hertner den Baselbieter Sportpreis.[2]

Hertner startete für den Sportclub Liestal (SC Liestal) und erreichte zwei Schweizer Landesrekorde am 23. August 1985 und 6. August 1986 über 3.000m Hindernis.[3]

Roland Hertner arbeitet als Architekt und Bau-Manager und ist Geschäftsführer der Werkpol AG in Liestal.[4]

Einzelnachweise

  1. Festschrift 50 Jahre athletics-champions, PDF-Datei, S. 58
  2. Chronik Dezember 1988, baselland.ch
  3. Rekorde über 3’000m Hindernis, stathletics.ch
  4. Die Pfahlbauer von Arisdorf, LiMa, Das Magazin für Liestal und Umgebung, Nr. 54, November–Dezember 2016, PDF-Datei, S. 24
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Roland Hertner (Leichtathlet)
Listen to this article