Aribert Heymann - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Aribert Heymann.

Aribert Heymann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Aribert Heymann (* 9. Dezember 1898; † 1946) war ein deutscher Hockeyspieler.

Aribert Heymann war Mittelfeldspieler beim Berliner HC. Er debütierte 1924 in der Deutschen Hockeynationalmannschaft. Bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam wirkte Heymann lediglich bei der 1:2-Niederlage gegen die niederländischen Gastgeber mit. Im Spiel um den dritten Platz gegen Belgien schlugen seine Mannschaftskameraden die Belgier mit 3:0 und Heymann erhielt mit der deutschen Mannschaft die Bronzemedaille. Insgesamt wirkte Aribert Heymann von 1924 bis 1931 in zwölf Länderspielen mit.[1]

Einzelnachweise

  1. Liste der Hockeynationalspieler
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Aribert Heymann
Listen to this article