Commonwealth Games 2018/7er-Rugby - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Commonwealth Games 2018/7er-Rugby.

Commonwealth Games 2018/7er-Rugby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Bei den Commonwealth Games 2018 in Gold Coast, Australien, wurden vom 13. bis 15. April 2018 zwei Wettbewerbe im 7er-Rugby ausgetragen. Diese umfassten jeweils einen Wettbewerb für Frauen sowie für Männer. Insgesamt hatten sich acht Mannschaften bei den Frauen sowie 16 Mannschaften bei den Männern qualifiziert. Austragungsort war das Robina Stadium. Das Frauenturnier wurde erstmals im Rahmen der Spiele ausgetragen.

Zeitplan

V Vorrunde P Platzierungsspiele ½ Halbfinale B Spiel um Bronze F Finale
       Datum →
Wettbewerb ↓
Fr.
13.
Sa.
14.
So.
15.
Männer V P ½ B F
Frauen V V P ½ B F

Männer

Neuseeland setzte sich im Finale mit 14:0 gegen Fidschi durch und gewann damit Gold. Die Bronzemedaille ging an England, das im Spiel um Platz 3 Südafrika mit 21:14 besiegte.[1]

Frauen

Auch bei den Frauen war Neuseeland am Ende siegreich. Der Finalgegner war Australien, der mit 17:12 bezwungen wurde. England holte erneut Bronze, diesmal mit einem 24:19-Sieg gegen Kanada.[1]

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 2 2
2 AustralienAustralien Australien 1 1
Fidschi
 Fidschi
1 1
4 EnglandEngland England 2 2

Einzelnachweise

  1. a b Commonwealth Games: All Blacks Sevens win rugby gold with win over Fiji. (Nicht mehr online verfügbar.) In: newshub.co.uk. 15. April 2018, archiviert vom Original am 30. April 2018; abgerufen am 29. April 2018 (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Commonwealth Games 2018/7er-Rugby
Listen to this article