Distelorden

nationale Auszeichnung / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Distelorden (The Most Ancient and Most Noble Order of the Thistle, auch Order of St. Andrew genannt) ist ein schottischer Ritterorden, der 1687 gestiftet wurde. Die Aufnahme in den Orden verleiht den persönlichen Adel mit dem Prädikat Sir. Der Ordenstag ist der 30. November und die Ordenskirche die St Giles’ Cathedral in Edinburgh.

Ordensstern des Distelordens

Der Distelorden steht an zweiter Stelle in der Rangliste der britischen Ritterorden (Order of Knighthood), nach dem Hosenbandorden und vor dem Order of Saint Patrick. Die Bezugnahme auf die Distel erklärt sich von ihrer Bedeutung als Wappenblume und damit eines der Nationalsymbole Schottlands her.