Glafsfjorden - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Glafsfjorden.

Glafsfjorden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Glafsfjorden
Glafsfjorden bei Arvika
Geographische Lage Värmland, Schweden
Zuflüsse Älgån, Jösseälven
Abfluss Byälven
Orte am Ufer Arvika
Daten
Koordinaten 59° 34′ N, 12° 36′ OKoordinaten: 59° 34′ N, 12° 36′ O
Höhe über Meeresspiegel 45,2 m ö.h.
Fläche 99,77 km²[1]
Maximale Tiefe 36 m[2]
Einzugsgebiet 4030 km²[3]

Glafsfjorden ist ein Binnensee in West-Värmland. Er hat eine Fläche von 100 km² und ist an der tiefsten Stelle 36 m tief. Über den Byälven und den Säfflekanal ist er auf dem Wasserweg mit dem Vänern verbunden. Die größte Stadt am Glafsfjord ist Arvika.

Einzelnachweise

  1. Sjöareal och sjöhöjd (3,32 MB; PDF), Svenskt vattenarkiv (SVAR), Sveriges meteorologiska och hydrologiska institut (schwedisch)
  2. Länskartor schwedischer Kartendienst
  3. VattenWeb, Sveriges meteorologiska och hydrologiska institut (schwedisch)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Glafsfjorden
Listen to this article