cover image

Internationale Telefonvorwahl

Landeskennzahlen im Telefonverkehr / aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Liebe Wikiwand-AI, fassen wir uns kurz, indem wir einfach diese Schlüsselfragen beantworten:

Können Sie die wichtigsten Fakten und Statistiken dazu auflisten Internationale Telefonvorwahl?

Fass diesen Artikel für einen 10-Jährigen zusammen

ZEIGE ALLE FRAGEN

Internationale Telefonvorwahl bezeichnet umgangssprachlich die Landeskennzahl (Ländercode, englisch country code) bei internationalen Telefonnummern. Die Landeskennzahlen werden von der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) in der Empfehlung E.164 festgelegt.

Telefonnummernaufbau.png
Die internationale Telefonvorwahl mit internationaler Verkehrsausscheidungsziffer und Landeskennzahl als Bestandteil der Telefonnummer
Country_calling_codes_map.svg
Internationale Landeskennzahlen
  • Zone 1 (USA, Kanada und Teile der Karibik)
  • Zone 2 (Afrika, Atlantikinseln und Inseln im indischen Ozean)
  • Zone 3 (Teile Europas)
  • Zone 4 (Teile Europas)
  • Zone 5 (Mexiko, Zentralamerika und Südamerika)
  • Zone 6 (Südpazifik und Ozeanien)
  • Zone 7 (Russland, Teile der Ukraine, Abchasien und Südossetien)
  • Zone 8 (Ostasien)
  • Zone 9 (West-, Zentral- und Süd-Asien, Naher Osten)
  • Im engeren Sinne ist eine internationale Telefonvorwahl die Folge von Ziffern, die ein Anrufer am Telefon wählt, um auf die logische Ebene eines anderen nationalen Telefonnetzes zu gelangen. Sie besteht aus zwei Teilen:

    1. Verkehrsausscheidungsziffern des eigenen Landes und
    2. der Landeskennzahl des Ziellandes.

    Oops something went wrong: