MTTC Iphitos - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for MTTC Iphitos.

MTTC Iphitos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Logo des MTTC
Logo des MTTC
Anlage des MTTC während der BMW Open 2014
Anlage des MTTC während der BMW Open 2014
Anlage des MTTC während der BMW Open 2014
Anlage des MTTC während der BMW Open 2014
Center Court BMW Open 2013
Center Court BMW Open 2013

Der Münchner Tennis- und Turnierclub Iphitos ist einer der bekannten Tennisclubs Deutschlands, dessen Vereinsgelände in München im Nordteil des Englischen Gartens liegt. Internationale Wettkämpfe wie der Davis Cup und die alljährlich stattfindenden BMW Open haben den Club bekannt gemacht.

Das Vereinsgelände des 1892 gegründeten Vereins umfasst auf 32.000 m² 17 Sand- und 3 Teppichbodenplätze, darunter einen Center Court mit Plätzen für bis zu 4.300 Zuschauer. Die derzeit höchstklassige Mannschaft des Clubs ist die 1. Damenmannschaft, die in der 2. Bundesliga spielt und 2009 Bayerischer Meister wurde. Der MTTC Iphitos ist als gemeinnütziger Verein für seine Jugendarbeit bekannt. Er ist Mitglied der Leading Tennis Clubs of Germany.

Geschichte

Der weiße Sport begann in München 1892, als im alten Rosipalpark an der Leopoldstraße der erste Lawn (Rasen-) Platz angelegt wurde. Unter fachkundiger Anleitung des Kapländers Hugo Naude, ein Student der Malerei und Musik, gründeten Prinz Albert von Bayern sowie der Münchener Sportpionier Richard Blaul und 17 andere Mitstreiter den ersten Münchener Tennisclub. Der Beiname Iphitos lässt sich auf den griechischen König Iphitos von Elis zurückführen. Im Jahre 1930 wechselte das Vereinsgelände an den Nordrand des Englischen Gartens beim Frankfurter Ring, wo es noch heute liegt.

Bekannte Spieler, die im Laufe der Jahre auf dem Center Court gespielt haben, sind u. a.: Nikola Pilić, John McEnroe, Jimmy Connors, Stefan Edberg, Ivan Lendl, Boris Becker, Michael Stich, Andre Agassi, Roger Federer oder Marin Čilić.

Der größte Erfolg des Vereins liegt im Jahre 1990, als die Herrenmannschaft unter Michael Stich Deutscher Tennismeister wurde.

Koordinaten: 48° 11′ 7″ N, 11° 36′ 55″ O

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
MTTC Iphitos
Listen to this article