Nera (Indigirka) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Nera (Indigirka).

Nera (Indigirka)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Nera
Не́ра, Ньара
Daten
Gewässerkennzahl RU18050000212117700044722
Lage Republik Sacha (Russland)
Flusssystem Indigirka
Abfluss über Indigirka → Arktischer Ozean
Zusammenfluss von Deljankir und Chudschach
63° 48′ 28″ N, 145° 34′ 3″ O
Mündung bei Ust-Nera in die IndigirkaKoordinaten: 64° 35′ 55″ N, 143° 15′ 35″ O
64° 35′ 55″ N, 143° 15′ 35″ O

Länge 196 km[1][2] (mit Quellfluss Deljankir 331 km)
Einzugsgebiet 24.500 km²[1][2]
Abfluss am Pegel Nerskaja Truda[3][1]
AEo: 22.300 km²
Lage: 65 km oberhalb der Mündung
MQ 1944/1999
Mq 1944/1999
119 m³/s
5,3 l/(s km²)

Die Nera (russisch Не́ра; jakutisch Ньара) ist ein rechter Nebenfluss der Indigirka in der Republik Sacha in Ostsibirien.

Die Nera entsteht am Zusammenfluss von Deljankir (rechts) und Chudschach (links) an der Grenze zur Oblast Magadan. Sie durchfließt das Nera-Hochland (Нерское плоскогорье) in nordöstlicher Richtung und mündet nach 196 km bei Ust-Nera rechtsseitig in den Oberlauf der Indigirka. Die Nera entwässert ein Areal von 24.500 km². Ihr mittlerer Abfluss (MQ) 65 km oberhalb der Mündung beträgt 119 m³/s. Von Mai bis August führt die Nera üblicherweise Hochwasser.[1] Zwischen Dezember und April ist der Fluss gefroren.[1] Entlang dem Fluss verläuft die Straße R504 von Ust-Nera nach Magadan.

Einzelnachweise

  1. a b c d e Artikel Nera in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D081255~2a%3DNera~2b%3DNera
  2. a b Nera im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)
  3. Nera am Pegel Nerskaja Truda – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Nera (Indigirka)
Listen to this article