Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Kroatien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Kroatien).

Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Kroatien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

CRO
1 1

Kroatien nahm bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in der US-amerikanischen Metropole Atlanta mit 84 Sportlern, 9 Frauen und 75 Männern, in 14 Sportarten teil.

Nach 1992 war es die zweite Teilnahme Kroatiens bei Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger

Der Wasserballer Perica Bukić trug die Flagge Kroatiens während der Eröffnungsfeier am 19. Juli im Centennial Olympic Stadium.

Medaillengewinner

Mit je einer gewonnenen Gold- und Silbermedaille belegte das kroatische Team Platz 45 im Medaillenspiegel.

Gold

Namen Sportart Wettkampf
Valter Matošević, Venio Losert, Irfan Smajlagić, Slavko Goluža, Iztok Puc, Goran Perkovac, Zlatko Saračević, Patrik Ćavar, Božidar Jović, Alvaro Načinović, Nenad Kljaić, Zoran Mikulić, Bruno Gudelj, Vladimir Jelčić, Vladimir Šujster, Valner Franković, Tomislav Farkaš Handball Herrenturnier

Silber

Namen Sportart Wettkampf
Perica Bukić, Damir Glavan, Igor Hinić, Vjekoslav Kobeščak, Joško Kreković, Ognjen Kržić, Dubravko Šimenc, Siniša Školneković, Ratko Štritof, Tino Vegar, Renato Vrbičić, Zdeslav Vrdoljak Wasserball Herrenturnier

Teilnehmer nach Sportarten

Basketball

  • Herrenteam
    7. Platz

Boxen

Handball

  • Herrenteam
    Gold

Kanu

  • Andrej Glucks
    Einer-Kajak, Slalom: 16. Platz
  • Dražen Funtak
    Einer-Canadier, 500 Meter: Halbfinale
    Zweier-Canadier, 500 Meter: Halbfinale
    Zweier-Canadier, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Ivan Šabjan
    Einer-Canadier, 1.000 Meter: 8. Platz
    Zweier-Canadier, 500 Meter: Halbfinale
    Zweier-Canadier, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Danko Herceg
    Einer-Canadier, Slalom: 29. Platz

Leichtathletik

  • Branko Zorko
    1.500 Meter: Halbfinale
  • Dragan Mustapić
    Diskuswerfen: 27. Platz in der Qualifikation

Ringen

  • Stipe Damjanović
    Schwergewicht, griechisch-römisch: 10. Platz

Rudern

  • Hrvoje Telišman
    Doppelzweier: 12. Platz
  • Danijel Bajlo
    Doppelzweier: 12. Platz
  • Marko Banović
    Zweier ohne Steuermann: 6. Platz
  • Ninoslav Saraga
    Zweier ohne Steuermann: 6. Platz
  • Sead Marušić
    Vierer ohne Steuermann: 7. Platz

Schießen

  • Roman Špirelja
    Luftpistole: 43. Platz
    Schnellfeuerpistole: 16. Platz
  • Mirela Skoko-Kovačević-Ćelić
    Frauen, Luftpistole: 10. Platz
    Frauen, Sportpictole: 36. Platz
  • Mladenka Maleniča
    Frauen, Luftgewehr: 20. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 28. Platz
  • Suzana Skoko
    Frauen, Luftgewehr: 25. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 12. Platz

Schwimmen

  • Alen Lončar
    50 Meter Freistil: 50. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 14. Platz
  • Marijan Kanjer
    100 Meter Freistil: 40. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 14. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Miroslav Vučetić
    200 Meter Freistil: 19. Platz
    400 Meter Freistil: 22. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 14. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 13. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Miloš Milošević
    100 Meter Schmetterling: 23. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 14. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Goran Kožulj
    4 × 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Marko Strahija
    200 Meter Rücken: 11. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Tomislav Karlo
    100 Meter Rücken: 34. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Dominik Galić
    200 Meter Schmetterling: 22. Platz
  • Krešimir Čač
    200 Meter Lagen: 25. Platz
    400 Meter Lagen: 23. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Gabrijela Ujčić
    Frauen, 50 Meter Freistil: 46. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 45. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 42. Platz
  • Tinka Dančević
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 31. Platz

Segeln

  • Karlo Kuret
    Finn-Dinghy: 19. Platz
  • Ivan Kuret
    470er: 13. Platz
  • Marko Mišura
    470er: 13. Platz

Tennis

  • Iva Majoli
    Frauen, Einzel: 5. Platz
    Frauen, Doppel: 9. Platz

Tischtennis

  • Damir Atiković
    Doppel: 17. Platz
  • Tamara Boroš
    Frauen, Einzel: 33. Platz
    Frauen, Doppel: 17. Platz
  • Eldijana Aganović
    Frauen, Doppel: 17. Platz

Turnen

  • Aleksej Demjanov
    Einzelmehrkampf: 57. Platz in der Qualifikation
    Barren: 60. Platz in der Qualifikation
    Bodenturnen: 50. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 63. Platz in der Qualifikation
    Reck: 87. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 20. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 91. Platz in der Qualifikation

Wasserball

  • Herrenteam
    Silber
  • Kader
    Perica Bukić
    Damir Glavan
    Igor Hinić
    Vjekoslav Kobeščak
    Joško Kreković
    Ognjen Kržić
    Dubravko Šimenc
    Siniša Školneković
    Ratko Štritof
    Tino Vegar
    Renato Vrbičić
    Zdeslav Vrdoljak
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Kroatien)
Listen to this article