Olympische Winterspiele 1956/Teilnehmer (Großbritannien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Winterspiele 1956/Teilnehmer (Großbritannien).

Olympische Winterspiele 1956/Teilnehmer (Großbritannien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

GBR

Das Vereinigte Königreich nahm unter dem Namen Großbritannien an den VII. Olympischen Winterspielen 1956 in der italienischen Gemeinde Cortina d’Ampezzo mit einer Delegation von 41 Athleten in fünf Disziplinen teil, davon 31 Männer und 10 Frauen. Keinem Athleten gelang ein Medaillengewinn.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Bobfahrer Stuart Parkinson.

Teilnehmer nach Sportarten

Bob

Männer, Zweier

  • Clifford Schellenberg, John Rainforth (GBR-1)
    11. Platz (5:43,36 min)
  • Stuart Parkinson, Christopher Williams (GBR-2)
    10. Platz (5:42,83 min)

Männer, Vierer

  • Keith Schellenberg, Rollo Brandt, Ralph Raffles, John Rainforth (GBR-1)
    12. Platz (5:22,12 min)
  • Stuart Parkinson, John Read, Christopher Williams, Rodney Mann (GBR-2)
    17. Platz (5:23,73 min)

Eiskunstlauf

Männer

Frauen

  • Dianne Peach
    14. Platz (144,75)

Paare

  • Patricia Krau & Rodney Ward
    11. Platz (9,86)
  • Joyce Coates & Anthony Holles
    10. Platz (10,00)

Eisschnelllauf

Männer

  • Alex Connell
    500 m: 44. Platz (45,2 s)
    1500 m: 50. Platz (2:23,0 min)
    5000 m: 42. Platz (8:42,5 min)
  • Johnny Cronshey
    500 m: 21. Platz (42,9 s)
    1500 m: 19. Platz (2:15,0 min)
    5000 m: 15. Platz (8:10,1 min)
    10.000 m: 11. Platz (17:05,6 min)
  • John Hearn
    500 m: 45. Platz (45,9 s)
    1500 m: 33. Platz (2:17,5 min)
    5000 m: 26. Platz (8:21,4 min)
    10.000 m: 20. Platz (17:27,6 min)

Ski Alpin

Männer

  • Robin Brock-Hollinshead
    Abfahrt: disqualifiziert
  • Nigel Gardner
    Abfahrt: 34. Platz (4:00,7 min)
    Riesenslalom: 58. Platz (3:51,8 min)
  • Charlach Mackintosh
    Abfahrt: 30. Platz (3:41,4 min)
  • Douglas Mackintosh
    Abfahrt: disqualifiziert
  • Noel Harrison
    Riesenslalom: 64. Platz (4:00,1 min)
    Slalom: 47. Platz (4:50,7 min)
  • Robin Hooper
    Riesenslalom: 66. Platz (4:02,2 min)
    Slalom: 50. Platz (5:02,8 min)
  • Sandy Whitelaw
    Riesenslalom: 56. Platz (3:49,4 min)
    Slalom: disqualifiziert
  • Peter Seilern
    Slalom: 48. Platz (4:54,7 min)
  • Peter Torrens
    Slalom: disqualifiziert

Frauen

  • Renate Holmes
    Abfahrt: 41. Platz (2:05,0 min)
    Riesenslalom: 38. Platz (2:19,0 min)
    Slalom: 34. Platz (2:55,9 min)
  • Zandra Nowell
    Abfahrt: 35. Platz (1:59,0 min)
    Slalom: 25. Platz (2:25,8 min)
  • Jeanne Sandford
    Abfahrt: 43. Platz (2:15,1 min)
    Riesenslalom: disqualifiziert
  • Adeline Pryor
    Riesenslalom: 21. Platz (2:03,1 min)
    Slalom: nicht zum 2. Lauf angetreten
  • Jocelyn Wardrop-Moore
    Riesenslalom: 42. Platz (2:39,8 min)
    Slalom: 35. Platz (3:20,4 min)

Skilanglauf

Männer

  • Aubrey Fielder
    15 km: 60. Platz (59:59 min)
    4 × 10 km Staffel: 14. Platz (2:38:44 h)
  • Maurice Gover
    15 km: 56. Platz (58:58 min)
    4 × 10 km Staffel: 14. Platz (2:38:44 h)
  • John Moore
    15 km: 58. Platz (59:31 min)
    30 km: 47. Platz (2:08:58 h)
  • Andrew Morgan
    15 km: 57. Platz (59:27 min)
    30 km: 45. Platz (2:03:55 h)
    4 × 10 km Staffel: 14. Platz (2:38:44 h)
  • Thomas Cairney
    30 km: 51. Platz (2:13:41 h)
    50 km: 28. Platz (3:44:54 h)
  • James Spencer
    30 km: 49. Platz (2:10:32 h)
    4 × 10 km Staffel: 14. Platz (2:38:44 h)
  • Richard Aylmer
    50 km: 30. Platz (4:11:40 h)
  • Toby Graham
    50 km: 29. Platz (3:48:17 h)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Winterspiele 1956/Teilnehmer (Großbritannien)
Listen to this article